Startseite » Branche » News »

Fenster-Türen-Treff im Zeichen des Klimawandels

News
Fenster-Türen-Treff im Zeichen des Klimawandels

HFA_FTT2019_2_web.jpg
Rund 290 Teilnehmer informierten sich am beliebten Branchentreff der HFA über Technik und Klimawandel Foto: Holzforschung Austria

Der 19. Fenster-Türen-Treff der Holzforschung Austria (HFA) war dank spannender Themen ein Publikumsmagnet: 290 Teilnehmer informierten sich vom 7. bis 8. März 2019 in Villach über technische Trends und folgten gespannt der erstmals stattfindenden Podiumsdiskussion zum Thema »Klimawandel = Fensterwandel?«.

Licht und Schatten

Zur Eröffnung führte das Programm die Besucher in die Thematik des Sonnenschutzes ein: Neben der Sicht des Architekten auf den Sonnenschutz sowie einen Überblick über variable Verschattungssysteme gab es auch provokante Beiträgen wie »Nur dumme Häuser brauchen künstliche Intelligenz« von Prof. Dr. Wolfgang Streicher (Universität Innsbruck), der forderte, Sonnenschutz schon bei der Gebäudeplanung zu berücksichtigen statt auf die Maxime »Die Haustechnick wird’s schon richten« zu setzen. Heinz Hackl von Velux Österreich referierte über die Tageslichtnorm EN 17037 und resümierte: »Wenn wir die Fenster beschatten und dann das künstliche Licht einschalten müssen, dann heben wir was falsch gemacht!«.

Klimawandel beeinflusst Fenstertechnik

Im zweiten Themenblock ging es um den Klimawandel, dessen Auswirkungen und Lösungsbeispiele: Dr. Boris Forsthuber (Holzforschung Austria) sprach über sogenannte »Cool Pigments«, Infrarot reflektierenden Beschichtungen, dank derer sich insbesondere die meist anthrazitfarbigen Fenster weniger aufheizen. Die anschließende Podiumsdiskussion vertiefte das Thema mit Fragen über die Auswirkungen an Materialwahl, Öffnungsarten und Ausführung von Fenstern durch sommerliche Überhitzung, Sturmereignissen und Niederschlag.

Technik von Abdichtung bis smarte Fenster

Der zweite Tag des Fenster-Türen-Treff stand ganz im Zeichen der Technik: Von smarten Fenster mit automatischen Öffnungsmechanismen, die die Lüftungsfunktions sicherstellen, über Neuigkeiten bei Innen- und Außentüren, Einbruchhemmung und Fensterbauarten bis zur fachgerechten Montageplanung, Befestigung und Abdichtung von Großflächenelementen wie z. B. Hebeschiebetüren bzw. von bodentiefen Fensterelementen reichte das Vortragsspektrum.

Diese Themen werden u. a. auch bei den Terminen der Seminarserie »Fenstereinbau im Detail« der Holzforschung Austria, jeweils am 7. Mai in Korneuburg bei Wien und am 14. Mai in Fuschl am See, tiefergehend behandeln.

Nächstes Jahr hat die beliebte Branchenveranstaltung Geburtstag. Der bereits 20. Fenster-Türen-Treff findet dann am 5. un 6. März 2020 im Congress Salzburg statt.

Mehr unter www.holzforschung.at

Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 6
Aktuelle Ausgabe
06/2021
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »