Startseite » Branche » News »

Erste Absagen für Fensterbau/Frontale im Juni

News
Erste Absagen für Fensterbau/Frontale im Juni

Messegeschehen_-_Beschlaege,_Tueren,_Befestigungstechnik,_Sicherheitstechnik,_Organisationstechnik
Die Unternehmensgruppe Gretsch-Unitas mit Sitz in Ditzingen hat sich gegen eine Teilnahme an der Fensterbau Frontale vom 16. bis 19. Juni entschieden Foto: NürnbergMesse

Mit Schüco, Gretsch-Unitas und Roto haben drei große Aussteller ihre Teilnahme am Ersatztermin der Fachmesse Fensterbau Frontale im Juni abgesagt. Begründet wurden die Absagen in erster Linie mit der Unsicherheit im Hinblick auf die weitere Ausbreitung des Corona-Virus und der Für- und Vorsorgepflicht für die Mitarbeiter.

Andreas Engelhardt, persönlich haftender Gesellschafter von Schüco International begründet die Absage mit den Worten: »Wir treffen diese Entscheidung schweren Herzens. Seit vielen Jahren ist die Fensterbau Frontale für uns ein wichtiger Ort, um unsere Partner und Besucher zu treffen und unsere Innovationen persönlich zu präsentieren.« Wichtiger als das sei jedoch jetzt, sämtliche Vorsorgemaßnahmen zu ergreifen, um die Infektionskette des Coronavirus zu unterbrechen, so Engelhardt weiter.

Bei den Messe-Absagen spielen neben der Sorge um die Mitarbeiter aber auch wirtschaftliche Erwägungen eine Rolle. Der Vorsitzende der Roto-Geschäfstführung Marcus Sander sagt: »Fakt ist, dass wir bereits einen siebenstelligen Betrag ausgegeben haben. Er resultierte im Wesentlichen aus vielen vertraglichen Verpflichtungen, die zu erfüllen waren. Die Messeteilnahme im Juni hätte zu weiteren erheblichen Aufwendungen geführt.«

Zuvor hatte die NürnbergMesse mitgeteilt, dass das für März geplante Messedoppel aus Holz-Handwerk und Fensterbau Frontale auf den 16. bis 19. Juni 2020 verschoben wird.

Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 8
Aktuelle Ausgabe
08/2020
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »