Startseite » Branche » News »

Egger eröffnet 16. Werk der Gruppe in Rumänien

News
Egger eröffnet 16. Werk der Gruppe in Rumänien

Egger hat Mitte September im rumänischen Radauti das 16. Werk der Gruppe offiziell eröffnet. Insgesamt hat der österreichische Holzwerkstoffhersteller 210 Millionen Euro in das neue Werk investiert. Durch den neuen Standort sind 400 Arbeitsplätze entstanden.

»Mit dem Werk in Radauti können wir nicht nur den viel versprechenden rumänischen Markt intensiver bearbeiten, sondern auch weitere Märkte in Osteuropa und dem Nahen Osten erschließen. Wir sind damit einfach näher bei den Kunden, das werden diese auch zu schätzen wissen«, erklärte Michael Egger die Motivation für dieses Investitionsprojekt.
Das Werk in der rumänischen Provinz Suceava verfügt über eine Kapazität von 600000 m3 pro Jahr. Rund 80 Prozent davon werden weiter veredelt und kommen als Melamin beschichte Spanplatten (MFC-Platten) auf den Markt.
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 2
Aktuelle Ausgabe
02/2021
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »