1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!
Startseite » Branche » News »

Egger baut Schichtstoffproduktion in Gifhorn aus

News
Egger baut Schichtstoffproduktion in Gifhorn aus

Egger baut Schichtstoffproduktion in Gifhorn aus
Mit der neuen Hymmen-Presse steigt die Schichtstoff-Kapazität im Egger-Werk Gifhorn
Der Tiroler Holzwerkstoffhersteller Egger hat am niedersächsischen Standort in Gifhorn eine neue kontinuierliche Schichtstoffpresse in Betrieb genommen. Die Produktionskapazität des Werkes erhöht sich durch die Investition um 20 Prozent auf rund 27 Millionen m2. In den nächsten Monaten wird zusätzlich eine Lagerhalle mit einer Fläche von 1.900 m2 errichtet, um den steigenden logistischen Anforderungen gerecht zu werden. Außerdem wurden 20 neue Arbeitsplätze geschaffen, teilte Egger mit. Eine Kapazitätserweiterung des Werkes sei »durch das Wachstums im Anwendungsbereich von CPL-Schichtstoffen« notwendig geworden, so das Unternehmen weiter.

Die neue Anlage von Hymmen schreibt die 35-jährige Geschichte des Werkes in Gifhorn fort. 1975 hatte die Firma Dekoflex mit nur drei Mitarbeitern begonnen, die weltweit ersten Melamin-Mehrschichtkanten zu produzieren. 1988 hat sich Egger an dem Werk beteiligt und so den Einstieg in die Schichtstofferzeugung geschafft. Seit Übernahme aller Geschäftsanteile im Jahre 1992 gehört das Werk zur Egger-Gruppe.
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 1
Aktuelle Ausgabe
01/2023
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »