Startseite » Branche » News »

Van of the Year 2022: Doppelsieg für Renault und Mercedes

Van of the Year 2022
Doppelsieg für Renault und Mercedes

CREATOR:_gd-jpeg_v1.0_(using_IJG_JPEG_v62),_quality_=_80_
Holz laden und entladen: mit der großen seitlichen Ladeöffnung des Kangoo Rapid kein Problem. Foto: Renault Group

Der Renault Kangoo Rapid und der Mercedes-Benz Citan sind die beiden »Van of the Year 2022« und haben damit die begehrteste Auszeichnung für leichte Nutzfahrzeuge in Europa gewonnen. Eine aus 24 europäischen Fachjournalisten bestehende Jury wählte die beiden Lieferwagen als beste Modelle aus. Angetreten waren insgesamt 14 leichte Nutzfahrzeuge, die in den letzten zwölf Monaten auf den Markt gekommen waren.

»Die Auszeichnung macht unsere Teams stolz, denn sie belohnt ihren Einsatz bei der Entwicklung und Herstellung unseres Transporters, der mit einzigartigen Innovationen den Alltag unserer Kunden erleichtert«, sagte Mark Sutcliffe, Senior Vice President, LCV Business Unit, Group Renault.

Zu den Innovationen des siegreichen Vans von Renault zählen die 1,45 m breite seitliche Ladeöffnung ohne konventionelle B-Säule sowie die intelligente Innengalerie (Easy Inside Rack), die das Be- und Entladen besonders einfach gestalten.

Renault produziert die Kangoo-Familie seit 1997 im französischen Maubeuge. Der auf leichte Nutzfahrzeuge spezialisierte Standort fertigt darüber hinaus die Schwestermodelle der Marken Nissan und Mercedes-Benz sowie die elektrische Ausführung. Insgesamt rollten seit Produktionsstart 4,3 Millionen Einheiten der Kangoo-Familie vom Band.


Mehr Branchennews…

Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 11
Aktuelle Ausgabe
011/2021
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »