Startseite » Branche » News »

Deceuninck Konzern steigert Umsatz um knapp sieben Prozent

News
Deceuninck Konzern steigert Umsatz um knapp sieben Prozent

Der Umsatz des Deceuninck Konzerns ist im ersten Quartal 2011 nach Unternehmensangaben um 6,8 Prozent gestiegen. Der konsolidierter Umsatz beträgt demnach 116,6 Millionen. Mix-Effekte (Land, Preis und Produkt) hatten einen günstigen Einfluss von 4,6 Prozent. Das Volumen erhöhte sich um 2,4 Prozent. Wechselkurse hatten kaum einen Effekt (minus 0,2 Prozent).

Die deutsche Tochter Inoutic habe mit starkem Wachstum zur Umsatzsteigerung des belgischen Konzerns beigetragen.
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 9
Aktuelle Ausgabe
09/2022
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
MeistgelesenNeueste Artikel
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]