Startseite » Branche » News »

Burg produziert ab 2014 in Hagen

News
Burg produziert ab 2014 in Hagen

Beim Spatenstich für die neue Produktion in Hagen (v. l.): Dietrich Runkel (Projektplan GmbH), Jörg Mohncke (Prokurist, BURG), Achim Lüling (Vorsitzender Geschäftsführer, BURG), Hans-Dieter Fischer (Bürgermeister der Stadt Hagen), Hans-Joachim Bihs (Geschäftsführer Hagener Erschließungs- und Entwicklungsgesellschaft)
Der Hersteller von Schließsystemen Burg investiert in den Bau einer neuen Produktionshalle mit Bürotrakt und will seine Fertigung vom Standort in Wetter (Ruhr) ins benachbarte Hagen verlagern. Zum Jahreswechsel 2013/14 soll die Fertigung am neuen Standort starten. Mit dem Spatenstich feierte das Unternehmen am 26. Oktober den Bauauftakt.

»Mit unserer neuen Produktion wollen wir unsere Effizienz steigern und unser Wachstum vorantreiben«, betont Geschäftsführer Achim Lüling. Bisher wurde in einem stetig gewachsenen Gebäude auf 5.000 Quadratmetern über drei Etagen gefertigt. Diese Aufteilung habe oftmals den ungehinderten Materialfluss verzögert.
Mit der neuen Produktionshalle erweitert Burg seine Kapazitäten und will gleichzeitig die Durchlaufzeiten verringern. Die Planungen für den Neubau hatten bereits vor zwei Jahren begonnen. Während die Produktion nach Fertigstellung des neuen Standorts nach Hagen zieht, bleibt die Verwaltung in Wetter (Ruhr). Alle 120 Mitarbeiter vom alten Standort beschäftigt Burg in Hagen weiter.
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 9
Aktuelle Ausgabe
09/2022
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
MeistgelesenNeueste Artikel
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]