Startseite » Branche » News »

Bund bezuschusst Ligna-Stand für Start-ups

News
Bund bezuschusst Ligna-Stand für Start-ups

Förderprogramm für junge, innovative Unternehmen: Der Bund übernimmt 70 Prozent der Kosten für die Ligna-Teilnahme
Zur kommenden Ligna in Hannover wird es ein Start-up-Programm zur Förderung junger innovativer Unternehmen geben. Zu günstigen Konditionen können Start-ups auf dem Branchentreffpunkt der Holz verarbeitenden Industrie dabei sein. Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) fördert die Messeteilnahme von Jungunternehmen an dem vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) organisierten Gemeinschaftsstand »Junge Innovative Unternehmen«, um die Vermarktung von innovativen Produkten zu unterstützen. Geplant sind Gemeinschaftsstände in den Bereichen Handwerk/Möbelindustrie und Energie/Sägewerkstechnik.

Gefördert werden junge Technologieunternehmen, die neue produkt- und verfahrensmäßige Entwicklungen oder verbesserte Produkte, Verfahren und Dienstleistungen zeigen. Eine weitere Bedingung ist, dass es sich um ein Kleinunternehmen mit weniger als 50 Mitarbeitern oder einem Jahresumsatz oder einer Jahresbilanzsumme von höchstens zehn Millionen Euro handelt. Der Förderbetrag beläuft sich auf 70 Prozent der Kosten für Standmiete und Standbau auf dem BMWi-Gemeinschaftsstand.
Teilnahmeinformationen inklusive Anmeldeformularen, Teilnahmevoraussetzungen und Förderantrag stehen im Internet unter www.ligna.de oder auch unter www.ligna.de.
Die nächste Ligna findet vom 11. bis zum 15. Mai auf dem Gelände der Deutschen Messe in Hannover statt.
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 5
Aktuelle Ausgabe
05/2022
EINZELHEFT
ABO
Frühjahrsneuheiten 2022
dds-Zulieferforum
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds-Gewinnspiel

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »