Startseite » Branche » News »

BTI plant umfangreiche Investitionen in Logistik

News
BTI plant umfangreiche Investitionen in Logistik

Das Ingelfinger Traditionsunternehmen BTI Befestigungstechnik stellt die Weichen für die Zukunft und modernisiert sein Logistikzentrum. Insgesamt werden am Standort rund 5 Millionen Euro investiert.

»Dies ist ein elementarer Schritt für unser Unternehmen mit Blick auf Kundenzufriedenheit und Wachstum«, erklärt BTI-Geschäftsführer Andreas Krebs. Durch die geplante Anlage und die höhere Logistikkapazität sollen die Produkte künftig schneller beim Kunden sein.

Das neue Logistikzentrum wird im laufenden Betrieb errichtet, parallel zur bisherigen Anlage. Im Juli 2020 wird die Anlage dann voraussichtlich einsatzbereit sein.

Ab Herbst 2019 wird außerdem ein weiterer, zusätzlicher Logistik-Standort in Windischbuch bei Boxberg von der BTI bezogen. Dort wird das Umschlaglager für Isoliermaterialien beheimatet sein.

Die Investitionen sind Teil der europäischen Lagerlogistikoffensive der Berner Group. So hatte die Berner Group im Mai den Grundstein für den Bau eines neuen europäischen Zentrallagers in Kerkrade (NL) gelegt. Auch bei Berner Deutschland in Künzelsau und Berner Österreich in Braunau sind größere Investitionen geplant.

Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 1
Aktuelle Ausgabe
01/2021
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »