Startseite » Branche » News »

BHKH: Lietze und Winkler gewürdigt

News
BHKH: Lietze und Winkler gewürdigt

Der Bundesverband Holz und Kunststoff (BHKH) hat Klaus Lietze und Klaus Winkler die Goldene Ehrennadel des Tischler- und Schreinerhandwerks verliehen. Sie wurden für ihre Verdienste um den Aufbau der Innungsorganisation des Gewerks in den östlichen Bundesländern gewürdigt. Die BHKH-Vizepräsidenten Ansgar Kuiter und Konrad Steininger überreichten die Ehrenzeichen am vergangenen Wochenende auf dem ostdeutschen Tischlertag in Wittenberg.

Lietze und Winkler hatten nach Mauerfall und Wiedervereinigung die Integration des ostdeutschen Tischler- Handwerks in die westdeutsche Innungsorganisation erfolgreich vorangetrieben. Lietze war unter anderem Landesinnungsmeister in Brandenburg und langjähriges Mitglied im BHKH-Präsidium. Winkler engagierte sich bei der Gründung des Landesinnungsverbandes Sachsen-Anhalt, dessen erster Vorsitzender er 1991 wurde und noch immer ist.
Der ostdeutsche Tischlertag fand in Erinnerung an die Brandenburger Tischlertage im März 1990 statt. Dort wurde der Grundstein gelegt für die heutige Innungsorganisation der Tischler in den neuen Bundesländern.
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 6
Aktuelle Ausgabe
06/2021
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »