Startseite » Branche » News »

Verarbeiterschulungen: Becher-Akademie startet am 12. Mai

Verarbeiterschulungen
Becher-Akademie startet am 12. Mai

BECHER_Akademie_Verf_Mineralwerkstoff_web
Der Mineralwerkstoff Himacs ist thermisch verformbar und vielseitig einsetzbar. Foto: Becher GmbH & Co. KG

Was ist bei der Verarbeitung von Himacs zu beachten? In welchen Bereichen ist Fibo die Alternative zur Fliese? Wie funktioniert die Verarbeitung des Plattenwerkstoffs PaperStone? Diese und viele weitere Fragen werden in den Schulungen der Becher-Akademie behandelt. Die Teilnehmer dürfen bei den kostenlosen Verarbeiterschulungen des Holzgroßhändlers in Maintal selbst Hand anlegen und die Werkstoffe vor Ort bearbeiten. Die erste Schulung findet am 12. Mai statt.

Zudem bietet die Akademie in diesem Jahr erstmals eine Verarbeiterschulung zum Verbundmaterial PaperStone an, die von Akademie-Leiter David Wolf geleitet wird.  »Das Material besteht aus 100 Prozent aus recyceltem Papier und Pappe, lässt sich bearbeiten wie Hartholz und stellt eine umweltfreundliche Alternative zu Plattenwerkstoffen dar«, schwärmt Wolf, der als Tischlermeister langjährige Erfahrung in der Verarbeitung verschiedenster Werkstoffe vorweisen kann.

Insgesamt sechs Schulungstermine bietet Becher 2022 an seiner Akademie an. Die Verarbeiterschulungen richten sich an Tischler, Schreiner, Innenausbauer, Architekten, Designer, Zimmerer und Auszubildende, die die Werkstoffe Himacs, Fibo und PaperStone näher kennenlernen möchten. Alle drei Produkte sind nachhaltige und moderne Lösungen, auf die sich die Schulungsteilnehmer spezialisieren und damit ein Alleinstellungsmerkmal schaffen können.


Mehr Branchennews…

Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 5
Aktuelle Ausgabe
05/2022
EINZELHEFT
ABO
Frühjahrsneuheiten 2022
dds-Zulieferforum
MeistgelesenNeueste Artikel
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds-Gewinnspiel

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »