News

Bayern: 40.000 erleben Schreiner hautnah

Um den Werkstoff Holz kennenzulernen, lockt der Tag des Schreiners in Bayern immer mit zahlreichen Mitmachangeboten
Am 5. und 6. November fand zum zwanzigsten Mal der Tag des Schreiners in ganz Bayern statt. Der Fachverband Schreinerhandwerk Bayern wertet die Veranstaltung auch in diesem Jahr als einen »vollen Erfolg«. Mehr als 160 Innungsschreiner öffneten ihre Werkstatttüren und präsentierten modernes Handwerk. Nach Schätzungen waren an dem Wochenende rund 40.000 Menschen bei den Innungsschreinern. Diese zeigten sich zufrieden über das große Interesse der Besucher.

Die Schreiner boten den Kunden zahlreiche Attraktionen. Neben der Faszination, die Verbindung von traditionellem Handwerk und Hightech hautnah erleben zu können gab es die Möglichkeit, selbst Spielewürfel oder Vogelhäuser zu bauen und an einem großen bayernweiten Gewinnspiel teilzunehmen.
Groß und Klein staunten über die modernen Maschinenparks ebenso wie über die vielen verschiedenen Materialien, die heute in der Schreinerei verarbeitet werden. Anhand der verschiedenen Arbeitsstände konnte für die Besucher spannend dokumentiert werden, aus wie vielen Arbeitsschritten ein einzelnes Projekt besteht und dass computergesteuerte Maschinen heute genauso gefragt sind, wie das sprichwörtliche »Handwerk«.
Zahlreiche Kindergartengruppen und Schulklassen nutzten den Tag des Schreiners auch dafür, sich über den Ausbildungsberuf des Schreiners zu informieren. Hier standen nicht nur die Betriebsinhaber und Schreinermeister für Fragen der Jugendlichen und deren Eltern zur Verfügung, sondern auch viele Auszubildende, die von ihren Erlebnissen im Alltag spannend und kompetent berichteten.

Aktuelles Heft

Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 11
Aktuelle Ausgabe
011/2019

EINZELHEFT

ABO

MeistgelesenNeueste Artikel

dds-Zulieferforum

dds auf Facebook

dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »