News

»Bau« wächst mit Münchner Messegelände

messeeingang_bau_muenchen.jpg
Die Bau 2019 wird nach dem Ausbau des Münchner Messegeländes erstmalig eine Ausstellungsfläche von 200.000 m2 belegen Messe München

Durch den Bau der neuen Messehallen C5 und C6 steigt die Hallenfläche der Bau auf 200.000 Quadratmeter. Die Fachmesse für Planer, Investoren, für den Baustofffachhandel und das Bau- und Ausbaugewerbe, die vom 14. bis 19. Januar 2019 auf dem Münchner Messegelände stattfindet, schöpft damit den Endausbau der Messe München komplett aus. Es wird somit die größte Bau seit den Anfängen im Jahr 1964 sein.

Die Hallen sind wie immer nach Materialien, Produkten und Themen gegliedert. Die beiden neuen Hallen bringen aber auch einige Änderungen in der Hallenstruktur mit sich. So erhalten unter anderem die Hersteller von Bodenbelägen gegenüber der Bau 2017 mehr Platz. Sie belegen jetzt komplett die beiden Hallen A5 und A6. Die Aussteller dort präsentieren das gesamte Repertoire von Linoleum, PVC, Kautschuk, Kork über Laminat bis hin zu Parkett – Verlege- und Anwendungstechnik inklusive.

Ein neuer Ausstellungsbereich verbindet in Halle C2 das Thema Licht mit dem Thema Smart Building/Gebäudeautomation. Im Bereich Licht geht es um Lichtlenkung, Lichtsteuerung, Lichtkonzepte, Tageslicht versus Kunstlicht. Aussteller der Gebäudeautomation und –Steuerung werden hier zusammen geführt und bilden ein Bindeglied zu bereits bestehenden Bereichen wie Fassadensystemen, Fenster und Türen oder Energietechnik.

Wie sich die Hallen im Detail gliedern ist im neuen Geländeplan unter folgender Webadresse zu sehen: http://bau-muenchen.com/messe/auf-der-messe/gelaendeplan/

Aktuelles Heft

Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 12
Aktuelle Ausgabe
012/2019

EINZELHEFT

ABO

MeistgelesenNeueste Artikel

dds-Zulieferforum

dds auf Facebook

dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »