Startseite » Branche » News »

BA jetzt auch mit Schwerpunkt Fenster und Fassade

News
BA jetzt auch mit Schwerpunkt Fenster und Fassade

Mit der Einführung des neuen Schwerpunktes Fenster- und Fassadenbau kommt die Berufsakademie Holztechnik Melle ( www.ba-melle.de ) dem Bedarf an qualifizierten Fach- und Führungskräften in der Branche nach. Zum 1. August sollen die ersten Studenten das duale Studium aufnehmen, in dem die Ausbildung zum Ingenieur Holztechnik (BA) auf die Belange des Fenster- und Fassadenbaus abgestimmt ist.

Die vollständigen Ausbildungsinhalte des dualen Studienganges Ingenieur Holztechnik (BA) werden im Bereich der Werkstoffkunde unter anderem um Kunststoffe, Aluminium und Glas erweitert. Pfosten-Riegel-Konstruktionen und Denkmalschutz sind ebenso Bestandteil des Schwerpunktstudiums wie Bauphysik und Baustellenorganisation. Das duale Studium umfasst sechs Semester. Theorieblöcke in der Berufsakademie wechseln mit dreimonatigen Praxisphasen in den Partnerunternehmen. Studienvoraussetzung sind die Fachhochschulreife oder das Abitur sowie der Abschluss eines Studienvertrages mit einem Unternehmen. Eine vorausgegangene Ausbildung – etwa zum Tischler – wird von vielen Betrieben gewünscht.
Studieninteressenten und Unternehmen, die als Praxispartner Studienverträge anbieten möchten, wenden sich an die Berufsakademie Melle, Sandweg 1, 49324 Melle, Telefon 05422/922 997–0, oder per Email an mail@ba-melle.de.
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 5
Aktuelle Ausgabe
05/2022
EINZELHEFT
ABO
Frühjahrsneuheiten 2022
dds-Zulieferforum
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds-Gewinnspiel

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »