Die Weltleitmesse lockt

Auf zur Ligna nach Hannover!

Die Ligna, die vom 27. bis 31. Mai 2019 in Hannover ihre Tore öffnet, rückt aktuelle Branchenthemen in den Fokus. Neben den Präsentationen der Aussteller lockt die Messe mit einer Reihe von Sonderschauen und Foren.

Mehr als 1500 Aussteller präsentieren an fünf Messetagen Werkzeuge, Maschinen und Anlagen für die Holzbe- und -verarbeitung. Auf einer Netto-Ausstellungsfläche von 130 000 Quadratmetern wird vom 27. bis 31. Mai 2019 gezeigt, wie die Zukunft der Holzbranche aussieht. Ob es um Digitalisierung, Automatisierung, IoT-Plattformen oder kollaborative Systeme geht: die Ligna ist der Ort, an dem Innovationen das erste Mal zu sehen sind.

Drei Themen besonders im Fokus

Aussteller aus mehr als 50 Ländern präsentieren Anwendungen und Ideen für das gesamte Cluster Forst und Holz. Neuheiten sind in allen Segmenten zu erwarten: Von der Forsttechnik über die Möbelproduktion bis zum Fensterbau, der Werkzeugtechnik und der Oberflächentechnik. Zur Ligna 2019 stehen drei Themen besonders im Fokus:

Integrated Woodworkin / Customized Solutions. Die Effizienzsteigerung von Produktionsanlagen mittels IoT-Anwendungsszenarien wie beispielsweise Condition Monitoring oder Predictive Maintenance. Dabei wird der Mensch als Teil des Systems von cyberphysischen Assistenzsystemen wie etwa kollaborativen Robotern und fahrerlosen Transportsystemen unterstützt. Die Ligna zeigt, was heute schon möglich ist und wohin die Reise gehen könnte.

Smart Surface Technology. Digitaldruck, Dekortiefdruck, Inspektionssysteme, die neue Generation der Spritzlackiersysteme oder der Einsatz von Robotern werden unter dem Fokusthema »Smart Surface Technology« abgebildet. Die Aussteller haben innovative Techniken entwickelt, mit denen haptische, matte oder spiegelnde Oberflächen umgesetzt werden können. Auch dabei spielen Digitalisierung und Automatisierung eine entscheidende Rolle.

Access to Resources and Technology. Im Rahmen der Kommunikations- und Technologieplattform »Wood Industry Summit« geht es um die gesamte Forst-Holz-Logistik-Wertschöpfungskette vom Wald ins Sägewerk.

Zu diesen drei Fokusthemen der Ligna gibt es ein umfangreiches Vortragsprogramm im neuen »Ligna-Forum« in Halle 11.

Das Angebot der Aussteller

Die Neustrukturierung des Messegeländes in sieben Angebotsschwerpunkte war von den Ausstellern und Besuchern der vorangegangenen Ligna positiv bewertet worden. Dieses Flächenkonzept wird daher fortgeführt:

  • Werkzeuge, Maschinen und Anlagen für die Einzel- und Serienfertigung befinden sich in den Hallen 11 bis 15 und 27
  • Oberflächentechnik: Hallen 16 und 17
  • Holzwerkstoffherstellung: Halle 26
  • Sägewerkstechnik: Halle 25
  • Energie aus Holz: Halle 25 und 26 sowie Pavillons 32, 33 und 35 auf dem Freigelände
  • Maschinenkomponenten und Automatisierungstechnik: Hallen 15 und 16
  • Forsttechnik: Freigelände und Pavillons 32, 33 und 35

Es werden wieder geführte Rundgänge angeboten, zu den Bereichen »Smart Surface Technology«, »Integrated Woodworking/Customized Solutions« und »Sägewerkstechnik«. Der Bundesverband Tischler Schreiner Deutschland zeigt in Halle 12 die Stücke des Wettbewerbs »Die Gute Form« und die TSD-Live-Werkstatt, in der sich das Schreiner-Nationalteam auf die Berufsweltmeisterschaft vorbereitet. –HJG


Steckbrief

Ligna 2019
Weltleitmesse für Maschinen, Anlagen und Werkzeuge für die
Holzbe- und -verarbeitung.

Wann: 27. bis 31. Mai 2019

Wo: Messegelände Hannover

www.ligna.de

dds-Internetführer

dds-Zulieferforum

MeistgelesenNeueste Artikel

Besuchen Sie uns auf Facebook

dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds

– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »