Startseite » Branche » News »

Fensterbau/Frontale: Auch Roto und Remmers sagen ab

Fensterbau/Frontale
Auch Roto und Remmers sagen ab

Messegeschehen_allgemein
Das Messeduo Holz-Handwerk und Fensterbau Frontale in Nürnberg wird auf den 12. bis 15. Juli verschoben. Foto: NürnbergMesse GmbH

Zwei weitere Schwergewichte gehen den neuen Termin der Fensterbau/Frontale nicht mit. Bei Beschlaghersteller Roto Frank heißt es, für den von der Messegesellschaft gewählten Alternativtermin im Juli habe man nicht die gewohnten Zusagen nationaler wie internationaler Kunden erhalten. In den Sommermonaten wollten sich viele Fenster- und Türenhersteller darauf konzentrieren, ihre Aufträge termingerecht abzuarbeiten. Vermutlich würde deshalb im Juli nur ein geringer Anteil der sonst bei Roto zu verzeichnenden Besucher überhaupt zur Messe nach Nürnberg kommen.

Die Remmers Gruppe hat die Teilnahme an beiden Messen abgesagt. Dr. Johannes Voll, Bereichsleitung Marketing, erklärt: »Die Verschiebung in den Sommer ist für unser Unternehmen keine praktikable Alternative.« Grund sei vor allem die zu erwartende sehr gute Beschäftigungs- und Auftragslage in Fensterindustrie und Handwerk in den Sommermonaten. So bleibe erfahrungsgemäß wenig oder gar keine Zeit für einen Messebesuch. Zudem rechnet man bei Remmers auch bedingt durch die Urlaubszeit mit einem geringeren Besucheraufkommen – insbesondere auch aus dem europäischen Ausland.

Mehr Branchennews…

Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 8
Aktuelle Ausgabe
08/2022
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]