Startseite » Branche » News »

Atrio Sander setzt auf Inoutic-Profile

News
Atrio Sander setzt auf Inoutic-Profile

Atrio-Sander-Werk in Brakel
I m Rahmen seiner Händler-Tagung am 19. April hat der Kunststofffenster-Produzent Atrio Sander die neue Zusammenarbeit mit Inoutic/Deceuninck verkündet. Das Unternehmen aus Brakel verarbeitet ab sofort das Premiumsystem »Eforte« sowie das Allrounder-Profil »Prestige«. Ausschlaggebend seien die technischen Details der Systeme und das motivierte und kompetente Inoutic-Team gewesen, argumentiert Atrio Sander.

Atrio-Sander-Geschäftsführer Markus Berg zeigte sich von der strategisch wichtigen Entscheidung zu Gunsten Inoutics begeistert: »Unser Unternehmen ist auf Wachstum ausgerichtet. Mit den Systemen Eforte und Prestige sind wir nun ausgezeichnet aufgestellt.« Das zeige auch die positive Resonanz unserer Händler, so Berg weiter.
Die neu gegründete Atrio Sander GmbH hat die Kunststofffenster-Fertigung Anfang 2012 in Brakel übernommen. Zu den Gesellschaftern zählen neben Geschäftsführer Markus Berg noch zwei weitere Gesellschafter. Im Unternehmen arbeiten derzeit etwa 40 Mitarbeiter.
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 8
Aktuelle Ausgabe
08/2020
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »