Startseite » Branche » News »

Area30 erstmals als virtuelle Messe

News
Area30 erstmals als virtuelle Messe

Area30_0044_20190915_web.jpg
Die Area30 findet dieses Jahr nicht in Löhne, sondern am 19. September 2020 als virtuelle Messe statt. Foto: trendfairs GmbH

Die Ordermesse Area30 findet dieses Jahr aufgrund der Pandemie erstmals als virtuelles Messe-Eventam 19. September statt. Dieser Entschluss erfolgte in Abstimmung mit allen interessierten sowie gebuchten Ausstellern und bedeutet den Verzicht auf physische Präsenz in Löhne 2020. Zuvor hatten zahlreiche Aussteller wie Falmec, Küchentreff, Naber, Oranier, Schock oder Systemceram ihre physische Teilnahme in Löhne abgesagt – online wollen die Firmen aber an der Messe teilnehmen. So können sich Fachbesucher auf der virtuellen Area30 bei allen Aussteller über Neuheiten informieren. Die Anmeldung für Fachbesucher ist ab sofort möglich. Wer sich bereits zur physischen Odermesse anngemeldet hat, ist bereits für die virtuelle Ausgabe registriert.

Mehr Infos unter www.area-30.de/virtuelle-messe-besuchen/

Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 7
Aktuelle Ausgabe
07/2020

EINZELHEFT

ABO

Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »