Startseite » Branche » News »

Alles anders, alles neu

News
Alles anders, alles neu

Die Messe Ligna, die im Mai in Hannover ihre Tore öffnet, geht mit einem neuen Flächenkonzept an den Start. Was steckt dahinter?

Handwerk und Industrie in der Holzbearbeitung setzen immer stärker die gleichen Technologien ein. Dieser Entwicklung tragen der VDMA Holzbearbeitungsmaschinen und die Deutsche Messe AG als Veranstalter der Messe Ligna Rechnung und ordnen die Belegung der Hallen zur kommenden Veranstaltung im Mai 2017 neu.

Der bisherige Ausstellungsbereich »Handwerk, Holz & mehr« wird aufgelöst und in den Bereich »Werkzeuge, Maschinen und Anlagen für die Einzel- und Serienfertigung« integriert. Als räumlich größter Angebotsschwerpunkt der neuen Ligna umfasst er die Hallen 11, 12, 13, 14/15 und 27. Thematisch wird hier dementsprechend ein weites Feld abgedeckt: Alle Aspekte der Verarbeitung unterschiedlicher Materialien von Vollholz über Holzwerkstoffe bis hin zu Kunststoffen und Verbundwerkstoffen werden berücksichtigt.
Die Marktführer sind auf unterschiedliche Hallen verteilt. Biesse wird in Halle 11 ausstellen, Ima in Halle 12, SCM und Felder neben Anbietern von Elektrowerkzeugen in der Halle 13, Homag in den Hallen 14 und 15 und Weinig/Holz-Her in Halle 27.
Die Oberflächentechnik erhält in Halle 17 einen eigenen Ausstellungsbereich, der thematisch und auch räumlich in der Nähe der Holzwerkstoffherstellung in Halle 26 steht. Ebenfalls in Halle 26 wird Energie aus Holz platziert, in direkter Nachbarschaft zur Sägewerkstechnik in Halle 25. Einen komplett neuen Angebotsbereich bildet die Halle 16 mit Maschinenkomponenten und Automatisierungstechnik. Hier zählen die elektrische Automation, Antriebstechnik, Datenaustausch und Automatisierungssoftware zu den wichtigsten Themen, die die Aussteller in Halle 16 im Übergang von Oberflächentechnik und Fertigbearbeitung zeigen.
Die Forsttechnik wird sich weiterhin im Freigelände und in den Pavillons unter dem Expo-Dach präsentieren. Auch hier soll die neue Hallenstruktur positive Synergien bringen. Die angepasste Flächenstruktur im Freigelände wird maßgeblich von den Schwerpunkten der Produktionskette vorgegeben.
Das neue Konzept, so VDMA-Chef Dr. Bernhard Dirr, wurde in enger Abstimmung mit den Ausstellern entwickelt und wird von diesen befürwortet. –HJG

Drei Fragen an Ligna-Chef Christian Pfeiffer, Deutsche Messe AG

40331953

Herr Pfeiffer, was bedeutet das neue Konzept der Ligna für Besucher aus dem Handwerk?
Mit der neuen Anordnung der Themen machen wir auch auf dem Messegelände deutlich, dass die Technologien der Holzbearbeitung im Handwerk und der Industrie immer stärker zusammenwachsen. Die Wege werden künftig kürzer, die Themenbereiche kompakter und klarer strukturiert. Der entscheidende Vorteil für den Besucher: Er findet das, was er sucht, künftig schneller!
Haben Sie keine Bedenken, dass viele Besucher zunächst verwirrt sind und »ihre« Aussteller nicht mehr finden?
Wir kommunizieren das »Wie« und »Warum« intensiv im Vorfeld, sodass jeder sich schon vor dem Messebesuch ein genaues Bild machen kann, was ihn erwartet. Auf dem Gelände selbst gibt es Wegweiser und Hallenpläne, aus denen der Standort des jeweiligen Ausstellers eindeutig hervorgeht.
Mit welchen weiteren Angeboten locken Sie Tischler und Schreiner im Mai nach Hannover?
Wir haben attraktive Formate entwickelt, die Handwerkern einen echten Mehrwert bieten. Zum Beispiel »Ligna Trainings«: Hier können Aussteller Schulungen für Anwender aus den Bereichen Tischlerei, Zimmerei und Montage anbieten. Außerdem gibt es wieder Guided Tours, die Sonderschau »Gute Form« u. a. m.

Steckbrief

Ligna 2017
Weltleitmesse für Maschinen, Anlagen und Werkzeuge für die Holzbe- und -verarbeitung. Erwartet werden rund 1600 Aussteller, mehr als die Hälfte davon aus dem Ausland.
Wann: 22. bis 26. Mai 2017
Wo: Messegelände Hannover
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 11
Aktuelle Ausgabe
011/2020
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »