Startseite » Betrieb » Marketing & Betriebsführung »

Sitzt, passt und gefällt

Marketing & Betriebsführung Technik
Sitzt, passt und gefällt

cws_220days_kollektion_fur_bequemes_arbeiten.jpg
Gute Arbeitskleidung vereint bequemes Arbeiten und eine optimale Passform
Eine komfortable Arbeitskleidung finden, die das gesamte Team überzeugt: Wie Unternehmen das anstellen, verrät die Textilexpertin von CWS-Boco.

Anja hegenbart-Wahlen, CWS Intern. GmbH, Duisburg

Über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten, auch und gerade beim Thema Kleidung. Damit es in ihrem Unternehmen nicht zu vermeidbaren Auseinandersetzungen kommt, sollten sie die folgenden fünf Tipps bei der Auswahl ihrer Kollektion beachten.

Testen, testen, testen

Kleidung sollte vor der Beschaffung im Alltag getestet werden. Daher empfiehlt es sich, die favorisierten Kollektionen jeweils für einige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vorab auf Test-Basis einzusetzen. Danach können diese Beschäftigten die Arbeitskleidung anhand von ein paar Fragen bewerten. Ist die Kleidung widerstandsfähig? Entspricht sie den Anforderungen für den Einsatzbereich? Behält sie auch nach mehreren Wäschen ihre Form? Mit einem gemeinsam erstellten Fragebogen lässt sich dies gut beantworten.

Mitarbeiter einbeziehen

Bei Arbeitskleidung empfiehlt es sich, Mitarbeitende immer bereits in einem frühen Stadium einzubeziehen. Berufsbekleidung kann ein emotionales Thema mit unterschiedlichen Meinungen sein. Eine Mitarbeitervertretung, die von den Kolleginnen und Kollegen bestimmt wird, kann mit einbezogen werden und Vorschläge machen oder weiterkommunizieren. Wer Mitarbeitenden die freie Wahl lässt und lediglich ein Budget zur Verfügung stellt, sollte überdenken, ob so auch ein bestmöglicher Auftritt für das Unternehmen gewahrt wird. Ein Team sollte immer auch optisch eine Einheit bilden.

Materialien beachten

Ein wichtiger Faktor für bequeme Arbeitskleidung ist die Gewebezusammensetzung. Diese entscheidet mit darüber, ob Berufsbekleidung robust, nachhaltig und angenehm zu tragen ist. Ein hoher Baumwollanteil steht für ein gutes Tragegefühl. Weist das Gewebe ein höheres Gewicht auf, ist es zudem besonders strapazierfähig.

Wer maximalen Wert auf Komfort legt, achtet bei Arbeitskleidung auf intelligent platzierte Stretch-Einsätze, die durch viel Bewegungsfreiheit ein bequemes Arbeiten ermöglichen. Wichtig sind hier die Bereiche über dem Knie, im Schritt, sowie in der Taille und im Rückenbereich. Dies erlaubt das Knien oder Hocken sowie flexible Bewegungen, ohne dass die Kleidung drückt oder einschränkt.

Kleidung muss passen

Der Tragekomfort von Arbeitskleidung hängt auch von der Passform ab. Dabei geht es nicht nur um die richtige Größe, sondern auch um den angemessenen Schnitt. Jede Kleidung fällt anders aus. Die Menschen sind ebenfalls verschieden. Passt die vorgesehene Größe einem Mitarbeitenden nicht, sollte es der Beschaffungsprozess erlauben, Größen auszutauschen. Ebenfalls sollten zu kurze oder zu lange Hosenbeine oder Ärmel angepasst werden können. Richtig sitzende und bequem passende Berufsbekleidung sieht nicht nur professioneller aus, sondern steigert die Zufriedenheit der Mitarbeitenden.

Waschen lassen

Das Waschen der Arbeitskleidung sollte nicht an die Mitarbeitenden delegiert werden. Ein professioneller Rundum-Service sorgt dafür, dass Kleidung schonend und umweltgerecht gewaschen, repariert und instand gehalten wird. Sich nicht selbst um das Waschen der eigenen Arbeitskleidung kümmern zu müssen, wird von Mitarbeitenden als wertvoller, wertschätzender Service des eigenen Unternehmens wahrgenommen und verleiht dem Unternehmen jederzeit einen gepflegten Auftritt.


Fließtext std Fließtext fett


Steckbrief

Fließtext std fett – Fließtext std

Zusatz Contenverweis

Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 1
Aktuelle Ausgabe
01/2022
EINZELHEFT
ABO
dds-Messe-Ampel 2022

messe_eingang_salone_del_mobile_web

dds-Zulieferforum
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »