Startseite » Betrieb » Marketing & Betriebsführung »

Homag verkauft Ima an Finanzinvestor

Marketing & Betriebsführung
Homag verkauft Ima an Finanzinvestor

Endmontage von Maschinen des Systems „Combima“ bei Ima Klessmann. Auch der neue Eigentümer Adcuram setzt auf Hochtechnologie und Spitzenqualität
Mit Wirkung zum 1. November 2005 hat die Adcuram Industriekapital AG die Ima Klessmann GmbH, Lübbecke, mit allen Tochtergesellschaften erworben. Verkäufer ist die Homag Group AG, Schopfloch, die sich im Zuge der Neustrukturierung der Unternehmensgruppe von Ima getrennt hat, um Angebotsüberschneidungen zwischen Homag und Ima zu lösen. Ima ist ein weltweit führender Anbieter von Holz bearbeitenden Maschinen und Systemen. Mit über 700 Mitarbeitern und der Präsenz in über 60 Ländern ist sie internationaler Technologieführer der Branche. Der Umsatz liegt bei über 90 Millionen Euro.

Der neue Ima-Eigentümer Adcuram will das Geschäft mit hochtechnologischen Systemlösungen durch Investitionen in Forschung und Entwicklung weiter ausbauen, den internationalen Vertrieb forcieren und Wachstum durch strategische Partnerschaften und ergänzende Akquisitionen vorantreiben. Adcuram erzielt mit den bereits erworbenen mittelständischen Unternehmen einen Umsatz von rund 340 Millionen Euro und plant weiteres Wachstum.
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 4
Aktuelle Ausgabe
04/2021
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »