1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!
Startseite » Betrieb » Marketing & Betriebsführung »

Heimisches Holz

Marketing & Betriebsführung
Heimisches Holz

Schreinermeister und Restaurator Karl-Heinz Klenk aus dem schwäbischen Melchingen verarbeitet ausschließlich heimische Hölzer oder Altholz.

Zwischen alten Linden im Ortskern von Melchingen auf der Schwäbischen Alb hat sich Schreinermeister Karl-Heinz Klenk im Untergeschoss eines 300 Jahre alten Fachwerkhauses seine »Holzwerkstatt unter den Linden« eingerichtet. Den einst verfallenen Gebäudeveteran hat er mit traditionellen Handwerkstechniken wieder aufleben lassen.

Nach zehn Jahren als angestellter Restaurator alter Möbel hat sich der Schreinermeister 2001 selbstständig gemacht. Seine Aufträge generiert er durch Mund-zu-Mund-Empfehlungen. Der eine Strang ist seine Tätigkeit als Restaurator, der andere die Herstellung von Massivholzmöbeln. Erstaunlicherweise überschneiden sich diese beiden Linien kaum: Restaurierungsaufträge kommen durch Empfehlungen nach Restaurierungsarbeiten, neue Aufträge zu Massivholzarbeiten fast ausschließlich durch ausgelieferte Massivholzmöbel.
Durch das mannigfache Zerlegen und Wiederverleimen beim Restaurieren von antiken Möbeln hat Karl-Heinz Klenk die klassischen Handwerksverbindungen verinnerlicht. Diese interpretiert er heute neu, wenn er an den Bau von Möbeln geht. Besonders die Techniken und Ideen aus dem frühen Klassizismus haben es ihm angetan. In der Regel wissen seine Kunden genau, wo der Baum stand, aus dem ihre neue Einrichtung gefertigt wird, sei es der Zwetschgenbaum aus Nachbars Garten, die Esche aus dem Stadtwald Mössingens oder Birnenholz von den Streuobstwiesen des Albvorlandes
Die nahe Universitätsstadt Tübingen mit ihrer grün-alternativen Wohnstruktur ist ein dankbarer Absatzmarkt für die konsequent nachhaltig gebauten Einzelstücke des früheren Kammersiegers der Handwerkskammer Reutlingen. Gemeinsam mit seiner Frau Brigitte geht er seiner Passion des Möbelbaus nach.
Sein Betrieb kommt ohne EDV und Computer aus – ein handwerkliches Glanzstück von Karl-Heinz Klenk aber ist eine Büroeinrichtung mit Computerarbeitsplatz, halbverdeckt gezinkt in Eschen- und Zwetschgenholz. HN
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 1
Aktuelle Ausgabe
01/2023
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »