Startseite » Betrieb » Fuhrpark »

Elektrifizierte Nutzfahrzeugflotte: Auch der Ope Movano fährt elektrisch.

Elektrifizierte Nutzfahrzeugflotte: Auch der Ope Movano fährt elektrisch.
Fährt mit Diesel oder Strom

Opel_Movano-e_(2021)
Viel Platz für bis zu 2,1 t Zuladung: Die Batterien für den Movano-e verbaut Opel klassenüblich im Fahrzeugboden Foto: Opel

Die neue Generation des Opel Movano rollt zum Marktstart sowohl mit Dieselmotoren als auch vollelektrisch zu den Händlern. Der E-Motor leistet 122 PS und 260 Nm. Batterien mit 37 oder 70 kWh-Kapazität reichen für 117 oder 224 km. Die Dieselantriebe bringen zwischen 120 und 165 PS Leistung. Vier Längen, drei Höhen und ein Ladevolumen von acht bis 17 m bieten eine breite Palette an Optionen. Bei einem zulässigen Gesamtgewicht bis 4 t kann er bis mit zu 2,1 t beladen werden und empfiehlt sich damit für vielfältige Transportaufgaben im Handwerk. Der neue Movano kommt noch 2021 auf den Markt. Mit an Bord sind Helfer wie der Notbremsassistent, der Bergabfahrassistent und der Spurhalteassistent. Preise nennt Opel noch nicht.

Opel Automobile GmbH

65423 Rüsselsheim am Main

Tel.: (06142) 8729750

www.opel.de

Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 10
Aktuelle Ausgabe
010/2021
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »