Startseite » Betrieb » Fuhrpark »

Nissan Townstar: Zurück im Universum

Nissan stellt den Townstar als Nachfolger des NV 200 vor.
Zurück im Universum

Nissan verabschiedet sich von den formelhaften Modellnamen: Der Nachfolger des kompakten NV 200 fährt als Kangoo-Schwester »Townstar« vollelektrisch oder als Benziner vor.

Jens und Patricia Fritzsche, Freie Journalisten

Nissan besinnt sich nach den etwas nüchternen Typbezeichnungen in seiner Nomenklatur für leichte Nutzfahrzeuge wieder auf den Sternenhimmel: Der Nachfolger des NV 200 profitiert als Townstar von der langjährigen Elektroerfahrung der Japaner. Dank einer verbesserten 44-kWh-Batterie hat der kompakte Transporter Kraft für 285 km Reichweite. Das reicht gut für einen Tag im Stadt- und Überlandverkehr zum Kunden oder der Baustelle. In knapp 40 Minuten an einem Schnellladegerät sind wieder 80 Prozent der Kapazität aufgeladen. Der Elektromotor mit 122 PS Leistung ist ausreichend dimensioniert. Wer lieber zu einen konventionellen Antrieb greifen möchte, kann den 130 PS starken Benziner wählen, der die aktuelle Abgasnorm Euro 6d-Full erfüllt.

Außen zeigt der Townstar muskulöse Seiten und eine V-förmige Front. Die sogenannten Air Curtains in der Frontschürze verbessern den Luftstrom um die Stoßfänger und die Vorderräder und senken damit den Kraftstoffverbrauch. Klassenüblich passen in den bis zu 3,9 m3 großen Laderaum zwei Europaletten quer hinein. Das Beladen ist über die zwei seitlichen Schiebetüren einfach möglich. Optional kann auch über eine Heckklappe oder asymmetrisch geteilte, um 180° öffnende Flügeltüren geladen werden.

Für den Townstar stehen bis zu 20 Assistenzsysteme für Sicherheit und Komfort zur Verfügung. Gesteuert werden alle Funktionen über ein zentrales 8’’-Display im Cockpit. Weitere Fahrzeuginformationen werden auf einer digitalen Instrumentenanzeige hinter dem Lenkrad angezeigt. Eine Fünf-Jahres-Garantie bis zu 160 000 km, in der E-Variante erweitert auf acht Jahre inklusive Batterie, erleichtert die Kaufentscheidung. Auch Nissan NV 400 und NV 300 kehren übrigens als Sterne ins Nissan-Universum zurück: Sie sollen nun wieder Interstar und Primastar heißen.


Mehr Fuhrpark-Themen

Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 8
Aktuelle Ausgabe
08/2022
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]