Startseite » Betrieb » Fuhrpark »

Opel elektrifiziert alle Nutzfahrzeuge bis Ende 2021

Opel elektrifiziert alle Nutzfahrzeuge bis Ende 2021
Elektrisch in die Zukunft

Zum Ende des Jahres 2021 fahren alle Nutzfahrzeuge von Opel optional elektrifiziert vor. Den Anfang machte der Vivaro, der vor 20 Jahren aus der Taufe gehoben wurde.

Jens und Patricia Fritzsche, Freie Journalisten

Der Opel Vivaro feierte im Februar 2021 seinen 20. Geburtstag: Im Jahre 2001 wurde der Transporter auf dem Brüsseler Salon in einem Joint-Venture mit Renault als Transporter mit Pkw-Qualitäten als neues Nutzfahrzeug vorgestellt. Nach einem Modellwechsel im Jahre 2014 und mehr als einer Million verkaufter Fahrzeuge insgesamt bringt Opel im Jahr 2019, schon im PSA-Konzern, die dritte Generation des Vivaro auf den Markt: Neben den herkömmlichen Verbrennern fährt der Vivaro-e ab 2020 batterieelektrisch bis zu 300 km weit. Diese Erfahrung übernimmt Opel jetzt für den Combo als kleinstes Nutzfahrzeug der Flotte. Die Rüsselsheimer haben vor, alle Nutzfahrzeuge bis Ende des Jahres 2021 zu elektrifizieren.

Der Combo-e Cargo ist ein Hochdach-Van mit gut durchdachter Funktionalität. Alle Ausstattungen der Benzin- und Diesel-Pendants sind optional auch in der Elektrovariante erhältlich: 19 Assistenzsysteme, adaptives Traktionssystem mit mehr Bodenfreiheit und modifiziertem Fahrwerk oder die Doppelkabine mit Platz für fünf Personen. So lässt sich der Combo-e punktgenau individualisieren. Auch Anhänger sind für das e-Auto bis 750 kg Last möglich. Unter dem Fahrzeugboden versteckt sich eine 50-kWh-Lithium-Ionen-Batterie. Damit fährt der Combo-e Cargo bis zu 275 km weit, bevor er an die Steckdose muss. An einer Schnellladesäule mit 100 kW lädt er in 30 min bis zu 80 Prozent auf. Mit 136 PS und 260 Nm bietet der E-Motor für den innerstädtischen Lieferverkehr mehr als genug Leistung. Die Höchstgeschwindigkeit ist auf 130 km/h begrenzt. Um das Fahren praktischer zu machen, bietet Opel verschiedene Apps. So lassen sich europaweit mehr als 220 000 Ladepunkte finden und direkt bezahlen.

Der Combo-e ist ab sofort bestellbar und wird ab Herbst 2021 ausgeliefert. Der Preis steht derzeit noch nicht fest. Ende des Jahres präsentiert Opel neben dem Hochdach-Van Combo-e auch den Movano-e und wird damit das ambitionierte Ziel erreichen, alle Nutzfahrzeuge optional elektrifiziert anzubieten.

Der Opel Vivaro-e ist bereits ein Jahr auf der Straße!


Steckbrief

Opel Automobile GmbH
65423 Rüsselsheim
Tel.: (06142) 9119800

www.opel.de

Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 9
Aktuelle Ausgabe
09/2021
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »