Messe Bau 2019

Sie wächst in den Himmel

Die Messe Bau, weltgrößte Messe für Architektur, Materialien und Systeme, findet vom 14. bis 19. Januar 2019 in München statt. Mit zwei neuen Hallen wächst die Ausstellungsfläche auf 200 000 m2 und ist dennoch komplett ausgebucht.

Die Messe Bau ist ein Erfolgsmodell: Jeder, der in der Branche Rang und Namen hat, will alle zwei Jahre in München dabei sein. Im Januar 2019 werden hier 2200 Aussteller und 260 000 Besuchern erwartet – die Messe ist komplett ausgebucht, daran ändern auch die neuen Hallen C5 und C6 mit einer auf 200 000 m2 erweiterten Ausstellungsfläche nichts.

Die Messe Bau zieht traditionell Planer, Architekten und Ingenieure an. Ein gutes Drittel der Besucher kommt aus dem Bau und Ausbaugewerbe, ein weiteres kommt aus dem Baustoffhandel.

Der Treffpunkt Handwerk ist nun in der neuen Halle C6 verortet, benachbart zu den Bauwerkzeugen. Vom 15. bis 18. Januar finden von 11 bis 12 Uhr Stammtische für Handwerker und Architekten zu Themen statt, die für beide Seiten interessant sind: Digitale Baustelle, Lüftungskonzepte, Gebäudedämmung und Farbe. Vorträge zu Themen wie Fachkräftemangel und Digitalisierung ergänzen das Fachprogramm. Doch auch ohne diesen Rahmen lohnt sich ein Besuch der Bau: Innenausbau, Fenster und Türen, Treppen, Zugangssysteme, Trennwände, Beschläge, Werkstoffe, Elektrowerkzeuge und vieles mehr, nicht zuletzt auch der gewerkeübergreifende Ansatz, sprechen für eine Reise nach München!

Leitthemen des Bauens

Die Digitalisierung des Bauens ist überall Gegenwart: bei der gewerkeübergreifenden, integralen Planung, bei der Vernetzung von Wohn- und Arbeitswelt oder in der modularen Systembauweise. Als neues Thema ist hier der Ausstellungsbereich Licht/Smart Building in der Halle C2 hinzu gekommen.

Vier Sonderschauen greifen korrespondierende Themen auf: Das IFT Rosenheim zeigt in der Halle C4 sogenannte intelligente Bauelemente wie Antriebe, Sensoren und Sicherheitssysteme am Beispiel einer Wohn- und Arbeitswelt. Die einfache Montage und Anwendung sowie Sicherheit auch bei Stromausfall, Brand oder Fehlanwendung stehen im Fokus. Die Fraunhofer Allianz Bau zeigt innovative Produkte und Lösungen der Fraunhofer Bauforschung in Halle C2. Ebenfalls dort stellt die DGNB, Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen, Ansätze für klimaneutrales Bauen vor. Um eine Interaktion zwischen Mensch, Gebäude und Technik geht es bei der Sonderschau »Smart Living« der GGT, Deutsche Gesellschaft für Gerontotechnik, in Halle A6.

Auf den folgenden Seiten haben wir einige für Tischler und Schreiner relevante Aussteller auf der Bau mit Messewegweiser zusammengestellt. Diese Auswahl erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit! In den kommenden Ausgaben stellen wir Neuheiten der Aussteller zu unterschiedlichen Themen vor. –JN

Alles Wichtige zur BAU: https://www.dds-online.de/kategorie/bau-2019/

 


Steckbrief

Die Messe Bau findet vom 14. bis 19. Januar 2019 auf der Messe München statt. Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag 9:30 bis 18 Uhr, Samstag 9:30 bis 16 Uhr.

www.bau-muenchen.com