Jeld-Wen_Jeppe_Visby_hoch.jpg
Ideengeber: Jeppe Visby, Design-Manager bei Jeld-Wen
Jeld-Wen zitiert die klassische Moderne

Ins Heute geholt

»Modern Classic – made for use« – unter diesem Motto nimmt Jeld-Wen auf der Bau 2019 die Grundgedanken der Architektur des frühen 20. Jahrhunderts wieder auf und interpretiert sie für das Thema Innentüren neu. Der Geist der klassischen Architektur-Moderne inspiriert die aktuellen Modelle des Herstellers. Das Versprechen »…made for use« wurde nicht umsonst hinzugefügt: Es bezieht sich auf die Alltagstauglichkeit der Produkte, welche, bei allem gestalterischen Geschichtsbewusstsein, die funktionellen Anforderungen des 21. Jahrhunderts erfüllen – ein wichtiger Faktor, um bei Handwerkern und Fachhändlern sowie privaten Bauherren und Architekten Anklang zu finden. Halle B4, Stand 502/303

Jeld-Wen GmbH & Co. KG

86732 Oettingen

Tel.: (09082) 71-0, Fax: -111

www.jeld-wen.de