Garant_RAVENNA_G-TEC-STAUBGRAU.jpg
Anti-Fingerprint-Oberfläche: wichtig bei viel benutzten Türen
Neue Oberflächen, Kanten und digitale Zutrittssysteme bei Garant

In Zukunft schlüssellos

Die Zukunft der Tür wird sich schlüssellos gestalten – davon ist der Türenhersteller Garant überzeugt. Das digitale Zutrittssystem, das der Hersteller für seine Smart Doors anbietet, ist anwenderfreundlich und komfortabel zu verwalten. Außerdem präsentiert Garant neue CePaL-Oberflächen in natürlichem Holzdesign wie z. B. Ahorn, Buche und Eiche – Klassiker in zurückhaltender Farbgebung und mit angenehmer Haptik. Ein facettenreiches Sortiment an Gläsern sorgt für ausreichend Licht und gestalterische Leichtigkeit. Die Türenserie Riva ist künftig auch als Ganzglastür erhältlich. Die verschiedenen Ausführungen passen zu den weiß lackierten Modellen des Programms. Weißlacktüren gibt es bei Garant jetzt auch in der helleren Farbvariante 9016 und in einer Rundkantenausführung mit 2 mm Radius. Die Ergänzung dazu ist eine Weißlackzarge, die ebenfalls mit einer Rundkante ausgestattet ist. Die Oberfläche der G-Tec-Türen ist mit einer Antifingerprintbeschichtung ausgestattet; mehrere Farbnuancen stehen hier zur Wahl.

Halle B4, Stand 111

Garant Türen und Zargen GmbH

99334 Ichtershausen

Tel.: (036202) 91-0, Fax: -150

www.garant.de