Startseite » Ausbildung » Meisterstücke »

Leichte Küche - dds – Das Magazin für Möbel und Ausbau

Meisterstücke
Leichte Küche

Lukas Brunken ist mit seinem Küchenmöbel eine frische und gestalterisch überzeugende Alternative zur vorherrschenden Reihung modularisierter Korpuselemente gelungen. Das kompakte Möbel ist leicht zerlegbar und ermöglicht eine flexible Aufstellung.

Eckhard Heyelmann, Garmisch-Partenkirchen, Innenarchitekt und Dipl.-Designer, Schulleiter a. D.

Das Küchenmöbel in geölter und gewachster Esche, gelbgrünem HPL und weißem Mineralwerkstoff setzt sich aus vier funktionellen Elementen zusammen. Die Konzeption stellt einen 920 mm hohen und robusten Tisch mit ausgestellten Beinen sowie zwei in die Arbeitsfläche flächenbündig eingelassene Kochfelder in Glaskeramik (Gas und Induktion) in den Mittelpunkt. Um Stabilität sowie Platz und lüftbares Raumvolumen für Einbaugeräte und Anschlüsse zu erreichen, ist die Platte wannenförmig mit einem 67 mm hohen Anleimer eingefasst. Auf eine Zargenkonstruktion wird verzichtet. An der Unterkante ist der Anleimer abgefast, sodass eine schmale Kantenansicht von 15 mm entsteht, welche die große Fläche schwebend leicht erscheinen lässt. Diese Wirkung würde noch verstärkt, wenn die nach außen unter vier Grad schräg verlaufenden Stollen nicht durchgehend den Querschnitt von 70 x 70 mm zeigten, sondern eine deutliche Verjüngung nach unten aufwiesen.
Unter dem Tisch befindet sich links ein Korpuselement mit Platz für ein bis zwei 5-kg-Gasflaschen, die auf einem handwerklich anspruchsvoll gefertigten Fußgestell mit Lüftungsrost stehen. Die Füßchen widersprechen gestalterisch dem hängend anmutenden Korpus, der mit Schrauben unter der Platte fixiert ist. Mit dem rechts ebenfalls auf Abstand untergehängten Korpus, der einen mit Holzkulissen geführten 123 mm hohen Schubkasten für die Küchenwerkzeuge beinhaltet, zeigt Lukas Brunken eine konstruktive Lösung mit einer leicht demontierbaren Abhängung, die unter Berücksichtigung der Anforderungen an die Sicherheit auch für den Korpus mit Gasflasche in Betracht kommen könnte. Unter dem Kochfeld findet ein mobiler Korpus mit Backofen und aufgesetztem Tisch Platz, der das Ensemble ergänzt.
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 2
Aktuelle Ausgabe
02/2021
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »