Startseite » Ausbildung »

Meisterschule Ebern zieht nicht nur Franken an

Ausbildung
Meisterschule Ebern zieht nicht nur Franken an

Neuer Kursus an der Meisterschule Ebern: Klassenleiter Willi Brokbals (links) freut sich auf drei spannende Semester
Mit gespannten Erwartungen haben im Februar 21 Männer und eine Frau ihre Laufbahn an der Meisterschule Ebern begonnen. Es ist bereits der 52. Kursus, der mit Gesellen aus dem gesamten Bundesgebiet startet. Eine Schülerin aus Bamberg bildet sich hier mit drei Hessen sowie einem Berliner, Sachsen und Westfalen zum Meister weiter. Die zwölf fränkischen Kollegen, davon neun Unterfranken, stellen den größten Anteil. Klassenleiter Willi Brokbals freut sich auf 18 interessante Monate: An den bayerischen Meisterschulen Ebern, Gunzenhausen und München ist die Ausbildung auf drei Vollzeitsemester angelegt.

Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 7
Aktuelle Ausgabe
07/2022
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
Neuheiten 2022
MeistgelesenNeueste Artikel
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]