Startseite » Ausbildung »

Geschenkt: Linoleum fürs Gesellenstück

Ausbildung
Geschenkt: Linoleum fürs Gesellenstück

Sponsoring für die Abschlussarbeit: Die Handwerker Börse bietet Tischlerauszubildenden für ihre Gesellenstücke kostenfrei Möbellinoleum an
Ob für Möbelfronten oder Tischplatten – Linoleum erfreut sich als Oberflächenmaterial wachsender Beliebtheit. Auch viele Auszubildende entscheiden sich beim Bau ihres Gesellenstücks für das natürliche und pflegeleichte Material. Die Handwerker Börse möchte diese angehenden Tischlergesellen unterstützen und stellt ihnen für den Bau ihrer Gesellenstücke Möbellinoleum zur Verfügung.

»Möbellinoleum kann horizontal, vertikal und auf gewölbten Flächen eingesetzt werden und ermöglicht einen kreativen Umgang mit dem Werkstoff. Diese Kreativität möchten wir bei den Auszubildenden fördern«, sagt Heinz Pütz, Geschäftsführer der Handwerker Börse.
Auszubildende, die die Oberfläche ihres Gesellenstückes mit Linoleum veredeln möchten, können die für ihr Stück benötigte Menge kostenfrei anfordern. Die Kollektion der Handwerker Börse umfasst 20 verschiedene Farbtöne.
Im Gegenzug bittet das Unternehmen um Bilder der Gesellenstücke und um die Nutzungsrechte an den Bildern. Interessenten können sich wenden an: Handwerker Börse, 59909 Bestwig, Tel.: (02904) 972420, zentrale@handwerkerboerse-bestwig.com, www.handwerkerboerse-bestwig.com
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 10
Aktuelle Ausgabe
010/2020
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »