Startseite » Ausbildung »

Farbige Kontraste

Gesellenstücke aus der Tischlerinnung Köln
Farbige Kontraste

Rückblick auf die Gute Form auf Innungsebene Köln, erster Teil: Diese drei Gesellenstücke zeigen spannende Gestaltungskonzepte und setzen durch Materialwechsel Akzente.

Die Gute Form auf Innungsebene Köln mit oft über 60 Gesellenstücken stellt die Jury häufig vor die Schwierigkeit, dass viele Arbeiten keine Würdigung durch Preise oder Belobigungen erfahren, die durchaus Ideen zeigen, über die es sich lohnt, ins Gespräch zu kommen! Drei davon haben wir hier ausgewählt. In der Augustausgabe stellen wir fünf weitere Stücke aus Köln vor, die von der Jury prämiert oder belobigt worden sind. Valchromat, dichter und härter als MDF und damit hervorragend geeignet für präzise gefräste Konturen und Griffmulden, ist eine beliebte Option für die Gestaltung mit Farbe. Lucas Nicolini hat das durchgefärbte Material kontrastreich furniert und so eine weitere interessante Farbebene hinzugefügt, die den Farbwechsel fast etwas überstrapaziert. Einen sichereren Weg geht Anosh Amadi, indem er sich auf zwei Materialien als Farbträger beschränkt und diese nicht vermischt. Fabian Winke setzt den Akzent mit dem Kontrastmaterial des Polsters. Eine spannende gestalterische Auseinandersetzung! –JN


Steckbrief

Die Gute Form auf Innungsebene Köln wurde im Juni entschieden. An der von Michael Kals moderierten Jury haben Prof. Karin-Simone Fuhs, Thomas Klode, Benjamin Bornhöft, Hans Christoph Bittner und Johannes Niestrath teilgenommen.Es wurden vier Preise und eine Belobigung vergeben, die wir im August vorstellen.


 

Weitere Gesellenstücke finden Sie hier

Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 8
Aktuelle Ausgabe
08/2020
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »