Startseite » Ausbildung »

Eine Frage der Übung

Ausbildung
Eine Frage der Übung

Masin Idriss bietet Gestaltungsseminare an. Was mit der Entwurfsbetreuung von Gesellenstücken begann, entwickelt sich zum Kreativtraining für alle gestalterisch Interessierten weiter. Das Angebot trifft auf kontinuierlich steigenden Bedarf.

Entwerfen heißt, Alternativen zu entwickeln. Ideen im Modell in Form zu bringen. Funktion mit Proportion und Materialästhetik unter einen Hut zu bringen. Und letztlich auch, das Gewordene kritisch beurteilen zu können. Das alles ist nicht nur eine Sache der Begabung, sondern vor allem eine Sache der Übung. Wer in seiner Ausbildung entsprechend gefordert und gefördert wird, kann sich außerordentlich glücklich schätzen.

Probleme erkennen …
Die Vermittlung von gestalterischen Grundlagen nimmt oft nur wenig Raum in der Ausbildung zum Tischler und Schreiner ein. In den Gesellenprüfungen wird dieses Defizit bei einem Großteil der Azubis offenbar: Den handwerklich oft erstaunlich gut umgesetzten Stücken fehlt es an gestalterischer Konzeption. Das Problem ist bekannt, doch weder in der Berufsschule noch in den Betrieben werden gestalterische, handwerkliche und technische Fähigkeiten gleichwertig ausgebildet. Spätestens dann, wenn es dem Nachwuchs auf der Meisterschule immer noch an jeder gestalterischen Kompetenz fehlt, wird deutlich, dass die Ausbildung entsprechender Fähigkeiten schlichtweg versäumt wurde.
… und in Angriff nehmen
Masin Idriss bietet seine Kompetenz als Tischler und Gestalter an, um kreative und planerische Kompetenz zu fördern. Die Schreinerinnung Fulda arbeitet mit ihm seit einigen Jahren zusammen, um die gestalterische Qualität der Gesellen-stücke zu erhöhen. Inzwischen zeigen auch Ausbilder, Meister und Betriebsinhaber Interesse an Seminaren unter der Überschrift Handwerk & Gestaltung.
Ähnliche Initiativen lassen sich auch ehrenamtlich auf die Beine stellen. Das zeigt vorbildlich die Innung Köln. Alle interessierten Tischler-Auszubildenden haben die Chance, unter fachkundiger Anleitung ihre Ideen zum Gesellenstück auszuarbeiten und bis zum Entwurf zu bringen. Das geschieht im Rahmen eines ehrenamtlich organisierten Wochenendes unter der Regie von Lehrlingswart und Gestaltungslehrer. Innung, Betriebe und Azubis teilen sich die Kosten für Fahrt, Unterbringung und Material.
Das Know-how dazu gibt es sicher nicht nur in Köln. Mit der Bereitschaft, einen solchen Workshop vorzubereiten und zu gestalten, sieht es schon anders aus. Auch an »Gestaltungshochburgen« sucht man jedenfalls nach ähnlichen Angeboten oft vergeblich. JN

Service Gestaltungsseminare
Masin Idriss bietet Entwurfsseminare zum Gesellenstück sowie ein vierteiliges Seminar speziell für Gesellen, Meister und Betriebsinhaber unter dem Titel Handwerk und Gestaltung an. designpraktiker Tel.: (0561) 3164944 idriss@designpraktiker.de
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 3
Aktuelle Ausgabe
03/2020

EINZELHEFT

ABO

dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »