Startseite » Ausbildung »

Der Stubenhocker – ein Kandidat für »Holz bewegt«

Ausbildung
Der Stubenhocker – ein Kandidat für »Holz bewegt«

Ein reifes Möbel: Der Stubenhocker forderte die Techniker der Gsechs in allen Disziplinen – von AV bis Endkontrolle
Der Stubenhocker entstand im Rahmen der Technikerausbildung an der Fachschule für Holztechnik Gsechs in Hamburg als »Lounge-Möbel für den digitalen Lifestyle«. Sitzfläche und Rückenschale, die umgreifend ansetzende Schreibplatte und schemel-artig ausgestellte Beine sind charakterstarke Merkmale der Gestaltung. In zwei Wochen wurden 43 Exemplare gebaut; ein Stuhl durchlief binnen zwei Tagen die Fertigung. Ein Schwerpunkt lag neben der Fertigung an der 5-Achs-CNC auch im Vorrichtungsbau für die Freiform der Lehne.

Der Stubenhocker nimmt teil am 3. Norddeutschen Nachwuchswettbewerb »Holz bewegt«, der vom 5. April bis zum 2. Juni 2013 im Museum der Arbeit in Hamburg stattfindet. www.holzbewegt.info
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 8
Aktuelle Ausgabe
08/2022
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]