Startseite » Ausbildung » dds-Preis der Arthur Francke’schen Stiftung »

Nikola Endres siegt bei dds-Preis 2014

dds-Preis der Arthur Francke’schen Stiftung
Nikola Endres siegt bei dds-Preis 2014

78 junge Talente aus dem Tischler- und Schreinerhandwerk haben sich in diesem Jahr um den mit insgesamt 10000 Euro dotierten dds-Preis der Arthur Francke’schen Stiftung beworben. Mit dem in diesem Jahr zum zweiten Mal ausgelobten Preis werden junge, kreative und ambitionierte Menschen aus dem Tischler-/Schreinerhandwerk in Ihrer weiteren beruflichen Entwicklung unterstützt.

In einer intensiven Sitzung kürte die Jury am 17. Februar die Gewinner. Die Bandbreite der Bewerber erstreckte sich vom 17-jährigen Azubi über handwerklich perfekte Gesellen bis hin zu engagierten Meistern und Studenten.
Neben dds-Chefredakteur Hans Graffé wirkten in der Jury mit: Rainer Korder, erfahrener Ausbilder und Geschäftsführer eines Innenausbaubetriebes in Insingen; Robin Weidner, Schreinermeister, Student im Fach Produktdesign und Vorjahressieger beim dds-Preis; Lorenz von Schintling-Horny, Geschäftsführer der Francke’schen Grundstücksverwaltung und Vertreter der Stiftung.
Auf dem ersten Platz sah die Jury den 21-jährigen Nikola Endres. Endres ist Azubi an den Schulen für Holz und Gestaltung in Garmisch-Partenkirchen und überzeugte durch eine aussagekräftige Mappe mit vielen eigenen Projekten und einer erkennbaren eigenen Handschrift. Die Jury sprach ihm ein Preisgeld von 3000 Euro zu.
Den zweiten Platz teilen sich Tim Brüggemann aus Marienfeld (Münsterland) und Jonas Treugut aus Garmisch-Partenkirchen. Brüggemann ist 25 Jahre alt, Tischlermeister und Gestalter im Handwerk und auf dem Sprung in die Selbstständigkeit. Jonas Treugut besucht derzeit die Meisterschule und ist ebenfalls 25 Jahre alt. Sie erhalten jeweils 2500 Euro Preisgeld.
Den dritten Platz belegte Christina Staudacher aus Rohrdorf (Bayern). Die 23-jährige ist Auszubildende an der Berufsfachschule in Berchtesgaden und überzeugte durch ihre gekonnte Verbindung von Handwerk und Kunst.
Die Preisverleihung findet am 26.3.2014 im Rahmen der Holz-Handwerk in Nürnberg statt. In dds 4/2013 sowie den folgenden Ausgaben stellen wir die Gewinner und weitere Bewerber ausführlich vor. Allen Teilnehmern ein herzliches Danke Schön fürs Mitmachen – die vielen tollen Bewerbungen haben der Jury die Wahl nicht leicht gemacht!
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 2
Aktuelle Ausgabe
02/2021
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »