Allgemein

Würth wächst weiterhin zweistellig

Im Geschäftsjahr 2006 setzte die Würth-Gruppe ihr zweistelliges Wachstum fort: Das weltweit führende Handelsunternehmen für Befestigungs- und Montagetechnik steigerte seinen Umsatz um 12,0 Prozent auf die Rekordmarke von 7,74 Milliarden Euro. Das Wachstum der 74 deutschen Gesellschaften lag bei 12,3 Prozent, der Umsatz stieg auf 3,12 Milliarden Euro. Im Ausland erhöhte sich der Umsatz um 11,8 Prozent auf 4,62 Milliarden Euro. Das Betriebsergebnis für 2006 wuchs mit rund 16,5 Prozent überproportional; es bewegt sich zwischen 530 und 540 Millionen Euro (Vorjahr: 455 Millionen Euro) und liegt damit auf Rekordniveau. Ende 2006 beschäftigte die Würth-Gruppe weltweit 54906 Mitarbeiter, gegenüber Dezember 2005 ein Plus von 8,2 Prozent. In Deutschland wurden letztes Jahr über 1000 neue Arbeitsplätze geschaffen; hier stieg die Zahl der Beschäftigten um 7,2 Prozent auf 15298.

Aktuelles Heft

Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 11
Aktuelle Ausgabe
011/2019

EINZELHEFT

ABO

MeistgelesenNeueste Artikel

dds-Zulieferforum

dds auf Facebook

dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »