Startseite » Allgemein »

WK1- und WK2-Lizenzen von Siegenia Aubi

Allgemein
WK1- und WK2-Lizenzen von Siegenia Aubi

Alles über WK1- und WK2-Lizenzen: Systemmappe von Siegenia-Aubi
Gegen geringe Gebühr bietet Siegenia-Aubi eine Lizenz, die Herstellern sofort den Zugang zum wachsenden Marktsegment einbruchhemmender Holzfenster bis WK 2 öffnet. Grundlage ist eine erfolgreiche Prüfung nahezu aller gängigen Holzfenster- und Fenstertüren durch Siegenia-Aubi beim Institut für Fenstertechnik (IFT) in Rosenheim. Den Prüfungen liegen die Beschlagsysteme „Favorit“ und „A 300“ zugrunde. Die Ergebnisse stellt das Unternehmen interessierten Fensterbaubetrieben zur Verfügung, die sie für die eigene Produktion nutzen und in Ausschreibungen und Angebote aufnehmen können. Das bedeutet sofortigen Zugang in ein wachsendes Marktsegment und gegenüber dem Zukauf von Sicherheitsfenstern eine höhere Wertschöpfung. Der Fensterbaubetrieb erwirbt von Siegenia-Aubi für 650 Euro eine zeitlich unbegrenzte Lizenz. Dieser Betrag liegt weit unter den Kosten von Einzelprüfungen eigener Probekörper und spart Entwicklungskosten und -zeiten. www.siegenia-aubi.com

Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 6
Aktuelle Ausgabe
06/2022
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
Neuheiten 2022
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »