Innentüren mit Polymeroberflächen von Rehau

Wie aus einem Guss

REHAU_Innentuer_RAUVISIO_brilliant_Hochgalnz_CopyrightbyDRE.jpg
Flächenbündige Brillianz mit Nullfuge: Innentür von Dre aus Hochglanzlaminat von Rehau Foto: Rehau

Innentüren, ob in der Küche, im Bad oder im Ladenbau, können jetzt exakt aus dem gleichen Material wie Möbelfronten gefertigt werden. So integrieren sich Türen harmonisch in die Inneneinrichtung, Farbunterschiede bei Unitönen wie Weiß und Grau sind passé. Möglich machen das die Polymeroberflächen aus der Rauvisio brilliant-Kollektion von Rehau, die in acht Farben sowie in Hochglanz und Matt für Innentüren zur Verfügung stehen. Zuschnitte für Blatt und Zargen können mit herkömmlichen Holzbearbeitungswerkzeugen auf die exakten Türausschnitte angepasst werden. Dank Nullfugentechnik gelingt die
Türfalzbekantung mit den Kantenbändern des Herstellers ohne sichtbare Fuge. Die Technik des Oberflächenspezialisten nutzt z. B. der
polnische Türenhersteller Dre für seine Innentüren.

Rehau AG & Co.

95111 Rehau

Tel.: (09283) 77-0, Fax: -1016

www.rehau.com

Aktuelles Heft

Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 12
Aktuelle Ausgabe
012/2019

EINZELHEFT

ABO

dds-Zulieferforum

dds auf Facebook

dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »