Startseite » Allgemein »

Wandel durch Handel

Allgemein
Wandel durch Handel

Illustration: Anne Rapp
Die Krise im Tischlerhandwerk zwingt zu neuen Strategien. So kann der Verkauf von anspruchsvollen Fremdprodukten zum wichtigen Umsatzbringer werden und dem Handwerker obendrein neue Kunden zuführen.

Durch Zukauf von Handelsware das Angebot der eigenen Werkstatt zu erweitern und abzurunden – diese Idee ist gewiss nicht neu; so hat sie beispielsweise vor gut 15 Jahren bei der Gründung von TopaTeam Pate gestanden. Zugleich ist sie jedoch aktueller denn je. Denn die gegenwärtigen Probleme und künftigen Herausforderungen der Tischlerbranche werden nur zu meistern sein, wenn die Betriebe die neuen Anforderungen erkennen und andere als die ausgetretenen Wege einschlagen. Einer davon ist der Verkauf fremder Ware, also ein Wandel hin zum Handel.

Keine Frage, hier hat TopaTeam Pionierarbeit geleistet. Besonders interessant ist, dass die Angebote und Leistungen des Franchisegebers weniger an Neugründer als an etablierte Meisterbetriebe des Tischlerhandwerks gerichtet sind. Den ausschließlich produktionsorientierten Handwerksmeistern bietet TopaTeam die Chance, durch Zukauf und Vertrieb hochwertiger Handelsprodukte im Segment Küchen- und Wohnraummöbel ihre Fertigung abzurunden und ihr Angebot attraktiver zu gestalten.
TopaTeam-Partner Norbert J. Pornschlegel hat sich nicht nur auf das Thema Verkauf eingelassen – er ging noch einen Schritt weiter: Nachdem er einmal seine Lust am Planen und Beraten entdeckt hatte, hängte er für seine Person sogar das Handwerk an den Nagel und widmet sich seither nur noch seinem kleinen aber feinen Einrichtungshaus. Die Werkstatt hat er zwei angestellten Meistern anvertraut (S. 84).
Auch Friedhelm Nispel sieht die Zukunft seines Unternehmens in einer Kombination aus Handel und Produktion. Großen Anteil daran hat Ehefrau Beate Nispel. Mit dem von ihr betreuten Spielzeugangebot führt sie der Tischlerei neue Kundenkreise zu (S. 82).
Dass im Handwerk ein wachsender Bedarf in Sachen Zukauf besteht, rief jetzt auch einen der großen Verbände auf den Plan: Letzten Monat hat der Landesfachverband NRW gemeinsam mit der MHK-Verbundgruppe die Einkaufsgemeinschaft Creatis aus der Taufe gehoben. Was die Initiatoren damit wollen und was die Tischler davon haben, lesen Sie in diesem dds (S. 80). HWW
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 5
Aktuelle Ausgabe
05/2021
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »