Startseite » Allgemein »

Vorerst doch kein Pollmeier-Sägewerk in Heimsheim

Allgemein
Vorerst doch kein Pollmeier-Sägewerk in Heimsheim

Pollmeier Massivholz zieht sein Vorhaben, ein Laubholzsägewerk im Baden-Württem- bergischen Heimsheim zu errichten, vorerst zurück. Die 150 geplanten Arbeitsplätze gingen nun an einen noch nicht benannten Ort in Frankreich.

Das Unternehmen gibt für das fast vollständig projektierte Werk auf ungewisse Zeit keinen Startschuss, weil es die Versorgung des Werkes mit Buchenholz als nicht gesichert ansieht. Rund 400000 Festmeter Buchenholz hätten dort jährlich geschnitten werden können. Eine Abfrage bei kommunalen und privaten Waldbesitzern ergab jedoch, dass diese lediglich 60000 Festmeter Buchenholz im Jahr zu liefern bereit wären, obwohl laut Bundeswaldinventur eine ausreichende Menge zur Verfügung stünde.
Gründe für den Lieferengpass sieht man bei Pollmeier vor allem in der Zerschlagung der einst bundesweit vorbildlichen Landesforstverwaltung Baden-Württembergs durch den früheren Ministerpräsidenten Erwin Teufel. Nach der Übertragung der Forstaufgaben an die Landkreise fehle nun eine zentrale Steuerung, um etwa die großen ungenutzten Holzpotenziale im privaten Wald zu mobilisieren. Das Unternehmen fordert daher eine Reform der Reformen und beruft sich auf ein im vergangenen Jahr von der Landesregierung in Auftrag gegebenes Gutachten. Es weist ein großes Optimierungspotenzial aus.
Dass die CDU-Fraktion im Landtag an diesen kleinteiligen Strukturen festhalten wolle, sei auch auf die Lobbyarbeit des Verbandes der Säge- und Holzindustrie (VSH) zurückzuführen, kritisiert Lars Schmidt, Pressesprecher von Pollmeier. Der VDS wolle unliebsame Wettbewerber wie Pollmeier aus dem Land heraushalten.
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 9
Aktuelle Ausgabe
09/2020
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »