Startseite » Allgemein »

Umsatzeinbruch bei italienischen Maschinen

Allgemein
Umsatzeinbruch bei italienischen Maschinen

Mit einem Volumen von 1,4 Milliarden Euro blieb in Italien die Produktion von Holzbearbeitungsmaschinen im Jahr 2003 um 16,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr zurück. Wie der Verband Acimall mitteilt, ist man mit den Exporten, mit denen die Branche 75 Prozent ihrer Umsätze erwirtschaftet, nicht zufrieden: Die Verkäufe ins Ausland verringerten sich 2003 um 13 Prozent auf einen Wert von 1,1 Milliarden Euro. Noch gravierender war der Absatzrückgang auf dem Binnenmarkt, der im Vergleich zu 2002 über 31 Prozent betrug.

Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 4
Aktuelle Ausgabe
04/2021
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »