Startseite » Allgemein »

Thermisch Verwertet

Modulare Holzfeuerungsanlagen von Endress
Thermisch Verwertet

Die kompakten Endress-Anlagen verwerten Holzabfälle effizient
Endress produziert Holzfeuerungsanlagen für Schreinereien, Sägewerke und Möbelfabriken. Die Anlagen sind für trockene und feuchte Brennstoffe geeignet. Der Hersteller setzt das Heizkonzept nach Kundenwunsch um, als Partner für den gesamten Lebenszyklus der Anlage, von der Planung über die Inbetriebnahme bis zur Wartung. Das Programm umfasst Holzfeuerungsanlagen von 100 bis 1000 kW mit darauf abgestimmter Förder-, Filter- und Steuerungstechnik. Durch ihre Bauweise eignen sich die Anlagen für jeden Heizraum. Die Steuerung erfolgt über einen Touchscreen oder per Fernzugriff. Durch das Zusammenspiel von Feuerraumüberwachung und Rauchgasrezirkulation werden schon bei der Verbrennung gute Emissionswerte erreicht. Durch Filtertechnik aus eigener Entwicklung werden zudem die Grenzwerte für Feinstaub nach der aktuellen Fassung der 1. BImSchV (2. Stufe) unterschritten, dies gilt insbesondere für Brennstoffe der Kategorien 6 und 7, z. B. Spanplatten, MDF-Faserplatten, Sägemehl und Staub.

Halle 26, Stand G 11
Endress GmbH
91593 Burgbernheim
Tel.: (09843) 936348-0, Fax: -22
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 8
Aktuelle Ausgabe
08/2022
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]