Startseite » Allgemein »

Smart Factory

Allgemein
Smart Factory

Biesse zeigt ein großes Programm an einzeln nutzbaren Maschinen, denkt dabei einen Schritt voraus und präsentiert Lösungen, wie diese in der Smart Factory an einem Strang ziehen können.

Mehr als 40 Lösungen zeigt Biesse für alle Fertigungsbetriebe: von großen Herstellern mit hohem Produktionsvolumen, über Firmen, die tausende unterschiedliche Produkte individuell gestalten, bis hin zu Kleinunternehmen, die sich dank der 4.0-bereiten Lösungen von Biesse in Smart Factories verwandeln können. Wichtiges Messethema ist die Automatisierung: Die Beschickung »Synchro« nimmt vollautomatisch die zu bearbeitenden Werkstücke von einem Stapel und positioniert sie dem Tisch der »Rover B Edge« und legt sie nach der Bearbeitung auf einen anderen Stapel wieder ab. Das automatische »Winstore« Magazin (Bild oben) für die optimierte Plattenverwaltung, das eine erhebliche Verkürzung der Zykluszeiten und der Produktionskosten gewährleistet, wird aus der Nähe zu sehen sein. Es wird in zwei Konfigurationen verfügbar sein, eine auf der Nestingzelle mit »Rover B FT« und eine zweite, die dem flexiblen Plattenaufteilzentrum »Nextstep« zugeordnet ist. Kantenanleimmaschinen und Bohrautomaten lassen sich mit dem Plattenbeschick- und Abstapelsystem »Winner« automatisieren. Der Winner W1 wird die Kombimaschine »Stream B MDS« zur Seite gestellt, während sich der neue Winner W4 die Zelle mit der einseitigen Kantenanleimmaschine »Stream A« teilt. Die Konfiguration W4 wird auch gemeinsam mit dem Plattenaufteilzentrum »Selco WN 6« und dem »X-Feeder« verfügbar sein, die kompakte Beschickung, die sich der Produktionsumgebung anpasst und deren Produktivität bei geringem Platzbedarf maximiert. X-Feeder passt sich automatisch den unterschiedlichen Formaten der Platten an, dank der automatischen Positionierung der Saugnäpfe je nach Plattengröße. Die Station kann je nach Materialeigenschaften mit zwei oder drei Armen konfiguriert werden und Platten bis zu 4400 mm Länge anheben. Unter den ausgestellten Maschinen und Anlagen von Biesse Systems wird auch der »Robot Sorter« zu sehen sein, der in den letzten drei Jahren den Markt der flexiblen Lösungen erobert hat. Eine besonders funktionelle Lösung für die Linien mit Losgröße 1, bei der er die richtige Sortierung der Platten je nach gewünschtem Verfahrenstyp ermöglicht. Er wird auf der Ligna in Kombination mit der Bohrmaschine »Insider M« ausgestellt, die in der Lage ist, alle sechs Seiten der Platte in einem einzigen Durchgang zu bearbeiten.

Interessant für Handwerker ist die Nestingmaschine »Rover K FT«, denn sie begnügt sich mit wenig Platz und erweist sich als vielseitig.
Neben dem Thema Automatisierung geht es auf dem Biesse-Stand natürlich auch um das ganze Maschinenprogramm für den Zuschnitt, das Bekanten und Bearbeiten mit CNC sowie um die Herstellung von Fenstern, Türen und Bauelementen.
Halle 11, Stand A 13
Biesse Deutschland GmbH
89275 Elchingen
Tel.: (07308) 9606-0, Fax: -66
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 9
Aktuelle Ausgabe
09/2022
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]