Startseite » Allgemein »

Rosenheimer Fenstertage mit Rekordbesuch

Allgemein
Rosenheimer Fenstertage mit Rekordbesuch

Das Motto der 33. Rosenheimer Fenstertage »Erfolg durch Qualität und Technik« traf offenkundig den Nerv der Branche und lockte mit 840 Besuchern mehr Teilnehmer als je zuvor an.

Hier konnten sie mit Top-Referenten die zentralen Trends für 2006 diskutieren.

Institutsleiter Ulrich Sieberath zog sein Fazit mit Zitaten der Hauptreferenten:
• »Wir müssen um den Marktanteil im Kundenportemonnaie des Kunden gegen Konsumgüter mit Sexappeal kämpfen.« (Andreas Kreutzer).
• »Ohne Risiko keine Innovation und kein Erfolg … Qualität muss produziert und nicht erprüft werden.« (Dr. Hans-Jörg Bullinger)
»Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest, dann steige ab.« (Weisheit der Dakota)
Die Plenumsreferenten Andreas Kreutzer, Ulrich Sieberath, Erich Jasch und Prof. Dr. Hans-Jörg Bullinger skizzierten die äußeren Rahmenbedingungen, die für die betrieblichen Strategien der Fenster-, Fassaden- und Türenbranche entscheidend sind. Der »Trendbogen« überspannte Themen wie Markt und Marketing, Technik und Normen sowie Management und Volkswirtschaft. Die 19 Vorträge der Themenblöcke informierten im Detail über Lösungen zu den unterschiedlichsten operativen Problemfeldern. Das erstmals angebotene Dialogforum Technik und Recht zählte zu den am besten besuchten Veranstaltungen.
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 10
Aktuelle Ausgabe
010/2022
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
MeistgelesenNeueste Artikel
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]