Startseite » Allgemein »

Renolit veräußert Flexible Folien

Allgemein
Renolit veräußert Flexible Folien

Die Renolit AG, Worms, hat sich von ihrem französischen Standort Liancourt und von einem Teilbetrieb am Standort Enkhuizen (Niederlande) getrennt. Zum Januar 2007 übernahm die Vulcan Material Plástico Ltda. in Rio de Janeiro (Brasilien) die beiden Produktionsstätten sowie das dazugehörige Vertriebsnetzswerk. Diese Aktivitäten waren Bestandteil des Geschäftsbereichs »Industrial Foils Business«, den Renolit im Frühjahr 2006 von Solvay SA, Brüssel übernahm. Die EU-Wettbewerbskommission hatte der Transaktion unter der Auflage zugestimmt, den Produktbereich »Flexible Technische Folien« weiter zu veräußern. Die Folien werden u. a. zur Fertigung von Bürobedarfsmitteln, Selbstklebestreifen und -aufklebern und Verpackungsmaterial verwendet.

Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 8
Aktuelle Ausgabe
08/2020
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »