Startseite » Allgemein »

RAL-Gütezeichen auch für Montagebetriebe

Allgemein
RAL-Gütezeichen auch für Montagebetriebe

Reinen Montagebetrieben war es bisher nicht möglich, ein RAL-Gütezeichen zu beantragen. Dies hat sich mit der Erweiterung des Gütezeichens auf die Montage von Fenstern, Haustüren, Fassaden und Wintergärten geändert. Seit Ende Mai 2010 können nun auch Montagebetriebe den Antrag auf ein RAL-Gütezeichen stellen. RAL (Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung) ist die unabhängige und gemeinnützige Dachorganisation von über 130 Gütegemeinschaften mit mehr als 9000 Herstellern und Dienstleistern. Die Gütegemeinschaften verleihen für ihre jeweilige Produkt- und Dienstleistungskategorie das Recht zum Tragen des RAL Gütezeichens und überwachen die Einhaltung der Prüf- und Gütebestimmungen.

Infos unter www.ral.de
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 2
Aktuelle Ausgabe
02/2021
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »