Startseite » Allgemein »

Noch ohne Wasser

Remmers erweitert Innenlacksortiment
Noch ohne Wasser

Solitärmöbel mit Anti-Fingerprint-Oberfläche von Remmers
Viele Betriebe wollen oder können noch nicht auf lösemittelbasierte Lacke verzichten. Deshalb entwickelt Remmers füllkräftige Produkte für anspruchsvolle Anwendungen, z. B. Anti-Fingerprint- oder Anti-Scratch-Lacke. Dabei bietet der Hersteller auch für die Lösemittel-Lacke ein vollautomatisches Tönkonzept an. Das Ergänzungssortiment für den Innenbereich richtet sich an Verarbeiter, die sich noch nicht in der Lage sehen, etwa aufgrund betrieblicher Gegebenheiten, auf wasserbasierte Lacke umzustellen. Diesen gehört jedoch nach Ansicht von Remmers, einem der führenden Anbieter wasserbasierter Beschichtungen, langfristig die Zukunft. Einen Überblick über alle wasser- und lösemittelbasierten Produkte für die Holzveredelung im Innenbereich liefert die neue Remmers-Broschüre »Holzlacke & Beizen«.

Halle 17, Stand C 31
Remmers GmbH
49624 Löningen
Tel.: (05432) 830, Fax: 3985
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 6
Aktuelle Ausgabe
06/2021
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »