Startseite » Allgemein »

Mobil und stationär

Allgemein
Mobil und stationär

Werkstattpräzision zum Mitnehmen: Dickenhobel 2012NB von Makita
Flexibel einsetzbarer Dickenhobel von Makita

Der Dickenhobel »2012NB« ist sowohl für den mobilen Einsatz auf der Baustelle als auch für den stationären Betrieb in der Werkstatt konzipiert. Auf einer Breite von maximal 304 mm hobelt diese Maschine alle Werkstücke auf die gewünschte Stärke. Mit einer Spanabnahme von bis zu drei Millimeter bei schmalen Materialien und bis zu einem Millimeter bei Ausnutzung der vollen Hobelbreite ist ein schneller Arbeitsfortschritt gewährleistet. Der beidseitig von der Hobeleinheit angesetzte große Auflagetisch erleichtert das Zuführen der Hobelware. Durch den geringen Abstand zwischen den Andruckrollen minimiert sich der Verschnitt durch den sogenannten »Snipe-Effekt«. Der Motor hat eine Leistungsaufnahme von 1650 W und lässt die Hobelwelle mit einer Drehzahl von 8500 min-1 zu Werke gehen. Die Maschine kann trotz des Gewichtes von 27 kg durch die integrierten Tragegriffe recht leicht bewegt werden. Für den einfachen Transport sind beide Tischhälften einklappbar.

Makita Werkzeug GmbH 47269 Duisburg Tel.: +49 (0203) 9757-0, Fax: -128 www.makita.de
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 1
Aktuelle Ausgabe
01/2021
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »