Startseite » Allgemein »

Jubiläum 40 Jahre Eumacop

Allgemein
Jubiläum 40 Jahre Eumacop

Auf gutem Kurs: die Eumacop im Jahr ihres vierzigjährigen Bestehens
Die Einkaufs- und Vertriebsgemeinschaft führender Werkzeug- und Maschinenhändler sieht sich für die Zukunft gut gerüstet.

1967 gründeten 18 Fachhändler die VHG-Vertriebsgemeinschaft Holzbearbeitung. Aus ihr wurde zwei Jahre später die Eumacop (Europäische Maschinen-Cooperation). Als flächendeckende Vertriebsorganisation in Deutschland und der Schweiz war die Gruppe in den Anfangsjahren vor allem auch für ausländische Hersteller wie Giben oder Sandingmaster interessant, da sie einen schnellen Markteintritt bot. Die Zahl der Lieferanten nahm in dieser Zeit stetig zu, ebenso die Zahl der Mitglieder. Wenn die Eumacop heute nur noch elf Unternehmen repräsentiere, so der Aufsichtsratsvorsitzende Dr. Keller anlässlich eines Pressegespräches Ende August, liege das daran, dass beim Aussscheiden eines Unternehmens das Gebiet von einem Nachbarmitglied übernommen werde. Der Eumacop gehören 2007 an: Etienne (Luzern), Glasmacher (Osnabrück), Hess+Peters (Trier), Kammeyer (Garbsen), Kaul (Düsseldorf), Dr. Keller (Freiburg, Mannheim), Keller OHG (Berlin, Müller, (Minden), Niemann (Kiel), Papenbroock (Rellingen) und Schönberger+Weiss (Nürnberg).

Neben der Vertriebsarbeit für die Anbieter von Holzbearbeitungsmaschinen fungieren die Eumacop-Mitglieder als Mittler zwischen Hersteller und Anwender und als kundenorientierte Problemlöser. Aus diesem Verständnis heraus entstehen immer wieder Lösungen, die als Eumacop-Eigenprodukte Marktlücken schließen.
Seit Ende der neunziger Jahre widmet sich die Gruppe auch Werkzeugen, Kleinmaschinen und Verbrauchsmaterialien. Das gemeinsame, sorgsam ausgewählte Angebot ist in »Des Meisters Katalog« zusammengefasst, der in einer Auflage von 50000 Stück erscheint.
Das Grundprinzip der Eumacop, die partnerschaftliche Zusammenarbeit selbstständiger Handelshäuser, deren geografische Interessensgebiete sich nicht überschneiden, sei auch in Zukunft die Basis für den Erfolg der Gruppe, so Dr. Keller. HJG
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 10
Aktuelle Ausgabe
010/2020
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »