Startseite » Allgemein »

Internorm schraubt Umsatz nach oben

Allgemein
Internorm schraubt Umsatz nach oben

Mit einem Gesamtumsatz von 315 Mio. Euro blickt Internorm auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2012 zurück. Die größten Zuwächse verbuchte Europas führende Fenstermarke in den Märkten Deutschland und Schweiz. Auch der Heimmarkt Österreich hat sich mit einem Plus von 1,9 Prozent gut entwickelt. Auch für das Jahr 2013 zeigt sich Internorm-Vorstand und Miteigentümer Christian Klinger sehr optimistisch: »Hochwertige Produkte sind gefragter denn je.« Mit modernen Beschlagsystemen und designstarken Produkten könne man auch in Zukunft anspruchsvolle Kunden überzeugen, so Klinger weiter. Im laufenden Jahr peilt Internorm eine Umsatzsteigerung um fünf Prozent an. Für Innovationen, neue Technologien und den Ausbau von Fertigung und Vertrieb hat das Unternehmen ein Investitionspaket in Höhe von 30 Mio. Euro geschnürt. Die Zahl der Mitarbeiter soll bis Ende des Jahres um 30 auf 1980 wachsen.

Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 4
Aktuelle Ausgabe
04/2021
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »